Direkt zum Inhalt
Roboter werden eine bedeutende Rolle dabei spielen, die Produktivität zu steigern und den Schwerpunkt der chinesischen Fertigungsindustrie von „gross“ auf „stark“ zu verlagern.

ABB Roboter YuMi erhält Golden Finger Award

24.08.2016

Der kollaborative Roboter YuMi von ABB wurde auf der China International Robot Show mit dem Golden Finger Award prämiert.  

Der Roboter YuMi ist speziell darauf ausgelegt die Herausforderungen der Verbraucherelektronikbranche zu bewältigen. Gefordert werden höhere Qualitätsansprüche und kleinere Stückzahlen und vielfältigere Produkte über kürzere Zyklen.
YuMi bietet Lösungen für eine kollaborative Fertigung, bei der Mensch und Maschine gemeinsam arbeiten. „ABB arbeitet eng mit ihren Kunden zusammen, um ihnen bei der Transformation ihrer Produktion zu helfen und neue Wege zu finden, das Potential der flexiblen, effizienten „Fabrik der Zukunft“ schon heute zu erschließen. Dabei wird die kollaborative Automatisierung sicherlich eine wesentliche Rolle spielen“, meint Sami Atiya, Leiter der Division Industrieautomation und Antriebe von ABB.  
Auf der Automatica 2016 in München wurde YuMi bereits für herausragende Leistungten in der Kommerzialisierung von innovativer Robotertechnologie mit dem renommierten Invention and Entrepreneurship Award ausgezeichnet.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 24.08.2016: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

SHL, Systemanbieter von robotergestützten Anlagen zum Schleifen, Polieren und Entgraten hat das Gesamtsystem konzipiert.
Oberflächentechnik
01.08.2018

Das Fraunhofer Institut für Produktionstechnik (IPT) hat in Zusammenarbeit mit vier Industrieunternehmen den Prototypen einer Roboterzelle zum automatisierten Schleifen von gegossenen ...

Die Alu-Strukturbauteile müssen geforderte Oberflächengüten erfüllen.
Metall- und Infotechnik
22.01.2018

Praxis. Acht Roboter im Einsatz bei einem slowakischem Kfz-Zulieferbetrieb.

Bei Cloos werden Qirox-Kompaktzellen in Serie produziert.
Schweissen
27.10.2017

Kompakte Lösungen für das automatisierte Schweißen von Kleinteilen.

Punktgenaues Schweißen ist für den Kuka-Roboter eine leichte Übung.
Aktuelles
23.06.2017

Auf der Weltleitmesse „Schweissen & Schneiden“ kommen heuer vom 25.-29. September 2017 wieder die Experten einer Schlüsselbranche der modernen Produktionstechnik zusammen. ...

Schweißen für Losgröße 1: Die Werkstück­erkennung und Programmgenerierung erfolgt weitgehend automatisch, und Anpassungen können über ein Tablet vorgenommen werden.
Metall- und Infotechnik
14.02.2017

Eine für beliebige Robotermodelle nutzbare Software zur Schweißroboterprogrammierung ­ermöglicht auch mittelständischen Betrieben eine wirtschaftliche Automatisierungslösung für ...

Werbung