Direkt zum Inhalt
Das Design der beiden Panels eignet sich besonders für enge Platzverhältnisse.

BenQ: Bar Type Panels in außergewöhnlichem Format

13.11.2015

Der BH280 und der BH380 sind die ersten Bar Type Panels, die auch bei engen Platzverhältnissen eine Installation ermöglichen. Sie bieten eine Lösung für Digital Signage Anwendungen bei denen ein geringer Platzbedarf und ein unkonventionelles Displayformat gefordert sind. 

Mit einem Seitenverhältnis von 16:3 haben die beiden Bar Type Panels eine außergewöhnliche Proportion. Die BH-Serie von BenQ ist breiter als andere Public Information Displays und kommt jenen Anwendungsgebieten entgegen, die ein langes und schmales Design erfordern. Die Panels können sowohl im Landscape als auch im Portrait-Format montiert werden. Besonderes Augenmerk hat BenQ auf das Hochformatszenario gelegt. Durch stabile Befestigungspunkte an allen Kanten des Panels werden Farbverzerrungen verhindert.

Der Hersteller verspricht eine Lebensdauer von 50.000 Stunden durch hochwertige Displayelemente und einer robusten Bauart. So können sie mehrere Jahre rund um die Uhr eingesetzt werden. Helligkeitswerte von  700cd/m2 (BH280) bzw. 800 cd/m2 (BH380) und ein Blickwinkel von 178 Grad sollen die Informationen wirkungsvoll transportieren.

Erstellt werden diese mittels der kostenfreien Software X-Sign. Diese beinhaltet eine Vielzahl an Templates, die den eigenen Bedürfnissen angepasst werden können.  Erhältlich ist das BH280 mit 71,12 Zentimeter (28 Zoll) und das BH380 mit 96,52 Zentimeter (38 Zoll) ab sofort im Handel. 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 13.11.2015: Elektrojournal.
Werbung
Werbung