Direkt zum Inhalt

Bosch-App: „Simply Yummy“ gibt Backanleitungen

23.09.2015

Bosch präsentiert nun in Zusammenarbeit mit dem deutschen Medienhaus falkemedia „Simply Yummy“ – eine Gratis-App, die sich ausschließlich der Zubereitung von Kuchen und Gebäck widmet. 

Bosch präsentiert nun die Gratis-App „Simply Yummy“ mit Rezepten und Step-by-Step-Anleitungen zum Backen.

Mit der Gratis-App „Simply Yummy“ hat Bosch nun in Kooperation mit falkemedia 50 „süße Versuchungen“ zum Nachbacken zusammengestellt: Zu den „zeitgemäßen Rezepten“ gibt es Step-by-Step-Anleitungen – beispielsweise auch für die richtigen Backeinstellungen –, zudem Video- und Foto-Tutorials. So gibt es etwa Video-Tipps, wie man einen Mürbeteig blindbackt oder wie sich ein Tortenboden exakt halbieren lässt.

Damit wird ein Trend bedient, wonach immer mehr Menschen direkt nach Rezepten vom iPad oder SmartPhone kochen und backen.

„Backkurs fürs Zuhause“

Ein besonderer Service ist, dass die Videoanleitungen auch im Auto-Stop-Modus betrachtet werden können – dabei stoppt der Film nach jedem Schritt und lässt Zeit fürs Nachmachen. Das vereinfacht die Bedienung – etwa auch, wenn die Hände teig- oder schokoladenverschmiert sind.

Bei „Simply Yummy“ kalkuliert ein Zutatenrechner die Zutaten für die gewünschte Menge. Eine Einkaufsliste wird auf Wunsch erstellt und kann mit Freunden oder mit der Familie geteilt werden – es gibt also eine Verlinkung in die soziale Welt. Auch kann man sich seine ganz persönlichen Backwerk-Favoriten zum schnellen Wiederfinden markieren. Eine Timerfunktion in der App erleichtert es außerdem, die Zeiten in den Rezepten genau einzuhalten.

Wer sich darüber hinaus über moderne Backofenfeatures informieren möchte, tippt in der App auf „Bosch Serie 8“ und erfährt hier Wissenswertes über die „moderne Art des Backens“: Vom Bosch PerfectBake Backsensor, der die Stäbchenprobe überflüssig machen soll, über die 4D Heißluft und die Pyrolyse bis hin zur Assist-Funktion von Bosch.

Die App „Simply Yummy“ steht in den gängigen App Stores ab sofort kostenlos zur Verfügung. 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Der Entfernungsmesser hat auch eine integrierte Kamera.
Produkte
04.04.2018

Bosch erweitert ab Mai sein Sortiment mit einem neuen Laser-Entfernungsmesser, das erstmals eine integrierte Kamera hat. 

Ortungsfunktion und volle Kontrolle über Einstellungen und Benutzungsrechte von Werkzeugen.
Metall- und Infotechnik
26.06.2017

Tool-Tracking und Tool-Security schützen Elektrowerkzeug vor Verlust und unberechtigter Benutzung.

Geben ihrem Berufsstart durch den Sieg beim Technik fürs Leben Preis der Bosch-Gruppe in Österreich mit einem 6-monatigen Berufspraktikum bei Bosch einen Karriere-Turbo (v.l.): Die Schüler Alexander Weyrosta, Philipp Cserny, Haris Ismajloski und Philipp Krepela und von der HTL Wien 3 Rennweg gewannen in der Kategorie „Energie- und Gebäudetechnik sowie Gebrauchsgüter“ mit ihrem Diplomarbeitsprojekt „int Switch“.
Aktuelles
08.06.2017

Die Kategorie-Sieger Energie- und Gebäudetechnik sowie Gebrauchsgüter 2017 gewannen die Schüler Alexander Weyrosta, Haris Ismajloski, Philipp Cserny und Philipp Krepela von der HTL Wien 3 Rennweg ...

Der Aufwand für die Baustellendokumentation lässt sich durch  den Einsatz mobiler Soft- und Hardware erheblich reduzieren.
Schwerpunkt
02.05.2017

Die Dokumentation von Mängeln, Behinderungen oder des Baufortschritts ist zeitaufwendig. Baustellendokumentations-Apps für Tablets oder Smartphones helfen, den Aufwand zu minimieren.

Technik
20.04.2017

Der Arbeitsplatz 4.0 soll sich dem Mitarbeiter anpassen, nicht umgekehrt.

Werbung