Direkt zum Inhalt

Bosch SilentMixx: doppelter Testsieger

18.04.2016

Gleich zwei Magazine konnte der SilentMixx von Bosch von sich überzeigen und wurde zum Testsieger gekürt.

In gleich zwei Verbrauchertest konnte der SilentMixx überzeugen

Das Gourmet-Magazin Falstaff testete sechs Standmixer und wählte den SilentMixx auf den ersten Platz. Er „mixt leise und gründlich“, wie das Magazin urteilte. In den getesteten Kategorien Handlung/Design, Zubereitung und Reinigung konnte der Bosch-Mixer insgesamt 12,5 von 15 Punkten erzielen. Durch den Smoothie-Siebeinsatz erhält man eine feine Konsistenz und durch das Click-System ist das Messer einfach zu entnehmen.

Auch das Verbrauchermagazin Öko-Test konnte der SilentMixx überzeugen. Hier überzeugte er vor allem in den Kategorien Mixen grüner Smoothies, Eis crushen und Mandeln zerkleinern. Insgesamt war er bei den Tests der leiseste Mixer und wurde als einziger mit der Note sehr gut bewertet.

Der 800-Watt-Motor ist stark, aber durch eine innovative Technik auch besonders leise. Ein spezielles Schallreduzierungssystem setzt an mehreren Punkten an und verringert die Lautstärke beim Mixen. Das neuartige Design des Glasaufsatzes soll die Bewegung der darin befindlichen Flüssigkeiten so steuern und kanalisieren, dass perfekte Resultate bei geringem Geräuschpegel erzielt werden.
Durch einen innovativen Mechanismus macht Bosch den Wechsel von Aufsätzen einfach. Zwei Finger genügen, um ihn aufzustecken oder abzuziehen. Einen cremigen Genuss ohne Kerne bietet Bosch außerdem einen Smoothie-Filter und für Cocktail-Liebhaber wird ein Ice Crusher mitgeliefert. Beim Kochen stellt das scharfe Easy KlickKnife Messer eine Hilfe dar und verwandelt den Standmixer in einen Multizerkleinerer.
Unkompliziert gestaltet sich auch die Reinigung, da sämtliche Behältnisse, Deckel und Filter spülmaschinenfest sind.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Heizung
17.06.2019

Bosch Österreich steigerte 2018 auch seinen Umsatz im Bereich Thermotechnik. 

141 Schülerinnen und Schüler aus 18 HTL in sieben Bundesländern haben insgesamt 48 Diplomarbeitsprojekte beim größten unternehmensinitiierten HTL-Wettbewerb Österreichs eingereicht. Das Finale findet am 6. Juni im Bosch Engineering Center in Linz statt.
Aktuelles
08.05.2019

Der Technik fürs Leben-Preis von Bosch nähert sich seinem Finale. Am 6. Juni messen sich die 15 besten HTL-Abschlussarbeiten.

Michael Haas (52) übernimmt ab 02. Mai 2019 die Kundendienstleitung bei Bosch Thermotechnik in Österreich.
Heizung
07.04.2019

Michael Haas wechselt aus der Selbstständigkeit und wird Kundendienstleiter bei Bosch Thermotechnik.

Rekordverdächtige 387 Schülerinnen und Schüler aus 22 HTL in acht Bundesländern haben insgesamt 131 Diplomarbeitsprojekte angemeldet. Jetzt müssen sie die Projekte realisieren und bis 26. April einreichen.
Aktuelles
04.03.2019

131 innovative Technik-Projekte befinden sich auf der Zielgeraden Richtung Preisverleihung.

Schneller Zubehörwechsel und wenig Nacharbeit.
Arbeitssicherheit
16.01.2019

Weltneuheit. Einfaches und schnelles Wechselsystem für Winkelschleifer.

Werbung