Direkt zum Inhalt

Constructa Waschmaschine im Vintage-Look erhält Red Dot Award 2016

10.05.2016

Die Waschmaschine „Classic 65“ von Constructa ist jetzt mit dem Red Dot Award 2016 in der Kategorie Product Design ausgezeichnet worden.

Die Waschmaschine „Classic 65“ von Constructa punktete bei den diesjährigen Red Dot Awards.

Das Waschmaschinen-Modell „Classic 65“ (CWF14W65) wurde anlässlich des 65-jährigen Jubiläums der Marke Constructa entwickelt und kommt in einer limitierten Auflage in den Handel. Aktuell wurde sie mit dem Red Dot Award 2016 in der Kategorie Product Design ausgezeichnet.

Die Waschmaschine „Classic 65“ greift mit ihrer Optik den Design-Stil der 50er Jahre auf. Dazu zählen neben dem Farbton „California Blue“ auch Chrom-Applikationen an der Vorderfront. Das LED-Display und der Drehwähler runden den „Gute Laune-Look“ der Waschmaschine ab.

Das Design des „Classic 65“-Modells greift also das 65-jährige Jubiläum von Constructa auf. Es soll darin erinnert werden, dass es die Marke Constructa war, die Anfang der 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts die erste Waschmaschine mit Bullauge entwickelt und erfolgreich auf den Markt gebracht hat. „Bei der ‚Classic 65’ trifft Vintage Sehnsucht auf modernsten Bedienkomfort und innovative Ideen – so haben wir einen ganz neuen Bedruckungsprozess für unser hellblaues Jubiläumsmodell genutzt“, beschreibt Ralph Pietruska, Designmanager von Constructa, das Projekt.

Vintage-Look

Aber das Jubiläumsmodell „Classic 65“ punktet auch mit „inneren Werten“, wie zum Beispiel der Vario Trommel, die mit bis zu 8 kg Wäsche beladen werden kann. Der bürstenlose BLDC-Motor soll für einen besonders sparsamen Verbrauch sorgen – bis zu 30% sparsamer als die Energieeffizienzklasse A+++, so der Hersteller.

Ein großflächiges LED- Display informiert über alle Schritte wie Programmablauf, Temperaturwahl, Schleuderdrehzahl, Restzeitanzeige sowie 24h Endzeitvorwahl und Beladungsempfehlung. Für alle Wasch- und Spezialprogramme steht eine vollelektronische Ein-Knopf-Bedienung bereit, die durch Touch Control-Tasten ergänzt wird.

Autor: Rudolf Preyer

Werbung

Weiterführende Themen

Vor zehn Jahren stellte Knauf Insulation sein gesamtes Glaswolle-Produktprogramm auf das natürlich Bindemittel Ecose um.
Aktuelles
11.07.2019

Zehn Jahre ist es her, dass der Mineralwolle-Hersteller Knauf Insulation sein gesamtes Glaswolle-Produktprogramm auf das natürliche Bindemittel Ecose umstellte.

Derzeit führen zwei Generationen der Familie KIPP das HEINRICH KIPP WERK: Heinrich Kipp (r.) und Nicolas Kipp (l.)
Aktuelles
24.06.2019

Der Hersteller von Normelementen und Bedienteilen feiert in diesem Jahr Jubiläum.

Firmenfeier 30 Jahre Bauatelier Schmelz Salomon: v.l. ÖKR Maria Forstner, Tatjana Salomon, Winfried Schmelz, Landesinnungsmeister Robert Jägersberger und Michaela Smertnik vom NÖ Bau Energie und Umwelt Cluster.
Aktuelles
18.06.2019

Baumeister Winfried Schmelz und Tatjana Salomon vom Bauatelier Schmelz Salomon luden ihre Baufrauen und Bauherren, Baupartner, Konsulenten, Bekannte und Freunde zur 30-Jahr Feier ins Gartenhotel ...

v.l. Michael Pech und Wolfgang Wahlmüller freuen sich über das 70-jährige Bestehen der ÖSW.
Aktuelles
18.06.2019

Der 70. Geburtstag ist für das Österreichische Siedlungswerk nicht nur ein Grund zu feiern, sondern auch Anlass mit neuen Zielen und Visionen in die Zukunft zu blicken.

Die Gesellschafter der Firma ASTAM: Martin Schlacher, Alfred Jandl, Andreas Schlacher, Alexandra Stückler, Andreas Jandl und Klaus Schneider (rechts
Aktuelles
21.05.2019

Firmenportrait. Der Kärntner Stahlbauer Astam, der vor 30 Jahren in einer ehemaligen Farbenfabrik in Wolfsberg startete, hat sich mittlerweile zu einem der führenden ...

Werbung