Direkt zum Inhalt

Data-CAD: Bauplan-Erstellung und Ausführungsplanung via Architektursoftware

01.02.2016

Data-CAD ist ein A/E/C-CADD-Programm, das von Architekten und Softwareingenieuren für die Architekturwesen entwickelt worden ist.

Architektonische Entwürfe, fotorealistische Wiedergaben, Animationen und Baudokumentationen lassen sich damit laut dem Hersteller schnell und einfach erstellen. Durch die selbsterklärende, intuitiv nutzbare Oberfläche, die anpassbaren Werkzeugkästen und programmierbaren Tastenkürzel erleichtert Data-CAD tägliche Aufgaben und Tätigkeiten eines Architekten. Die Software kann ebenfalls 2D-Bauplänen erstellen und die Ausführungsplanung übernehmen.

Ziel des Unternehmens ist es, bezahlbare Software für unterschiedliche Industriebereiche anzubieten. Dazu zählen der Automobil- und Flugzeugbau, Formen- und Werkzeugmacher, allgemeine Fertigung, Prototypenbau, Holzarbeiten, Schmuckdesign, Kunst und Handwerk, Hobby und Ausbildung. Data-CAD zählt 250.000 Anwender weltweit und ist laut des Unternehmens eines der meist genutzten Tools im Bereich Architektursoftware.

Hier gibt es weitere Informationen und eine kostenfreien, vollfunktionsfähigen Teststellung.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 01.02.2016: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

Die aktuelle Version der Pirtek-Software meldet dem Nutzer alle anstehenden Arbeiten und Termine und hinterlegt zudem Gefährdungsanalysen.
Aktuelles
03.09.2018

Das seit mehr als einem Jahrzehnt erprobte "Schlauchmanagement für die Industrie" von Pirtek hat eine entscheidende Modernisierung erfahren. Welche das ist, lesen Sie hier.

Aktuelles
17.08.2018

Sommerrodeln einmal anders: Im Sitzgurt am Stahlrohr hängend durchs Gelände schweben.

Mit der Statiksoftware führen Anwender statische Vorbemessungen durch.
Metallbau
13.08.2018

Unter dem Motto „Mehr braucht ihr nicht“ stellt der Bochumer Software-Hersteller Tenado neue Zusatzprogramme vor.

Die spiralförmige Wendeltreppe mit brüstungshohen Wangen hat eine statisch mittragende Stahluntersichtsverkleidung
Aktuelles
02.08.2018

In Asten/OÖ hat das Architekturbüro Coop Himmelb(l)au für den Backmittelhersteller backaldrin eine spektakuläre Wendeltreppe entworfen.

SHL, Systemanbieter von robotergestützten Anlagen zum Schleifen, Polieren und Entgraten hat das Gesamtsystem konzipiert.
Oberflächentechnik
01.08.2018

Das Fraunhofer Institut für Produktionstechnik (IPT) hat in Zusammenarbeit mit vier Industrieunternehmen den Prototypen einer Roboterzelle zum automatisierten Schleifen von gegossenen ...

Werbung