Direkt zum Inhalt

De’Longhi: neue Espressomaschinen

17.03.2016

„So schmeckt Italien!“ De‘Longhi startet mit neuen Espressomaschinen ins Frühjahr.

Die Espressomaschine ECP 35.31 mit einer UVP von 139,99 Euro.

Die Espressomaschinen von De’Longhi mit Siebträger und Pumpen-Druck sollen für den „klassischen Betrieb“ mit losem Kaffeepulver, als auch für die Verwendung mit Pads geeignet sein.

Bei den Espressomaschinen ECP 31.21 und ECP 35.31 beginne, so der Hersteller, das „Ritual“ beim Einspannen des Siebträgers. Die Tassen sollen vorgewärmt sein.

Der Crema-Multifunktions-Siebträger eignet sich, so der Hersteller, sowohl für Kaffeepulver als auch für Pads (mit E.S.E.-System) und ist mit Einsätzen für eine und zwei Tassen gestaltet.

Getrennte Thermostate für Kaffee und Dampf sollen Funktionalität garantieren. Und die Cappuccino-Aufschäumdüse soll für die „Krönung“ des Cappuccinos sorgen: Sie vermischt Milch, Dampf und Luft zu einem Milchschaum.

Der transparente, abnehmbare Wassertank fasst 1,1 Liter.

Die Unverbindliche Preisempfehlungen inkl. USt. für die Espressomaschine ECP 31.21 ist 119,99 Euro und für die Espressomaschine ECP 35.31 ist 139,99 Euro.

Autor: Rudolf Preyer

Werbung
Werbung