Direkt zum Inhalt

Der Kapitän verlässt die Brücke: GGV Austria mit neuer Führung

22.06.2015
GGV

Nach fünfjähriger Aufbau- und Etablierungszeit verlässt Bernd Trapp mit Ende Juni die Brücke der GGV Austria und überträgt die Verantwortung an Peter Fischer.

Bernd Trapp zieht es in den wohlverdienten Unruhestand

Während dieser fünf Jahre habe es die GGV Austria geschafft, zu einer festen Größe im österreichischen Markt für Elektro-Großgeräte zu werden, sagt Trapp. Peter Fischer – den Trapp bereits in dem Markt einführte – soll diesen Weg nun fortführen und weiter ausbauen.

Bernd Trapp bedankt sich an dieser Stelle für das Vertrauen, das ihm alle Handelspartner in Österreich entgegengebracht haben. Ganz loslassen kann er aber nicht. Trapp bleibt der GGV Austria für eine Übergangszeit noch als Konsulent erhalten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung