Direkt zum Inhalt

Dyson: Frischer Wind an heißen Sommertagen

01.07.2015

Leiser als herkömmliche Ventilatoren und energiesparender als eine Klimaanlage – so stellen sich die neuen Dyson Modelle vor. Ohne Rotorblätter sind sie auf dem ersten Blick oft nicht als Ventilator zu erkennen. 

Dyson Cool AM08

Die neuen Dyson Cool Modelle sind leise und verbrauchen ja nach Modell zwischen 26 und 60 Watt. Erhältlich sind sie in verschiedenen Größen als Tisch- (AM06), Turm-( AM07) und Standventilator (AM08). Die Intensität wird über eine zehnstufige Luftstärkeeinstellung geregelt. Über eine magnetische Fernbedingung lassen sich die  Ventilator bequem von der Couch aus steuern. Für einen ruhigen Schlaf soll ein Sleep Timer sorgen.

Insgesamt stellen die Dyson Cool AM07 und AM 08 eine energieeffiziente Alternative zu Klimaanlagen dar. Erhältlich sind alle Modelle in den Farben anthrazit/blau, schwarz/nickel, anthrazit/nickel und weiß/silber. 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Klima
03.10.2014

Der ZAplus spart mit einem Axialventilator der Reihe FE2owlet von Ziehl-Abegg im Dauerbetrieb durchschnittlich 150 Euro pro Jahr ein, so aktuelle Messwerte. Gleichzeitig ist die Neuentwicklung ...

Werbung