Direkt zum Inhalt

Fußball-Profi und Weißwaren-Spezi: Panasonic erweitert Zusammenarbeit mit Marco Reus

05.08.2014

Der japanische Elektronikhersteller weitet seine Zusammenarbeit mit DFB-Profi Marco Reus aus: Zusätzlich zu den Lumix-Digitalkameras und Viera-TV-Modellen wird sich der Fußballer ab sofort auch für Kühlschränke und Rasierer von Panasonic ins Zeug legen. Unterstützung erfährt der Fachhandel in Form von zahlreichen Werbemaßnahmen.

Nach dem vierten WM-Sieg von Deutschland gehen Panasonic und Marco Reus in die Verlängerung und erweitern das Markenbotschafter-Engagement des Profi-Fußballers. Seit Juni 2013 ist  Reus bereits das Testimonial für den Bereich Consumer Electronics.

Um den Abverkauf im Fachhandel zu unterstützen, stellt Panasonic Werbemittel mit hohem Aufmerksamkeitswert zur Verfügung: Der beinah lebensgroße Marco-Reus-Aufkleber für den Side-by-Side Kühlschrank ist ein Highlight auf der Verkaufsfläche. Darüber hinaus stehen Broschüren-Aufsteller und Wobbler für Rasierer und Trimmer zur Verfügung. Für sämtliche Rasierer bietet die “Zufrieden-oder-Geld-zurück“ Aktion ein zusätzliches Verkaufsargument.

Reus hat hohe Technik-Ansprüche

„Wir freuen uns, dass wir in Marco Reus einen Botschafter gewinnen konnten, der perfekt zu unseren Produkten passt“, sagt Armando Romagnolo, Marketing Director Consumer Electronics bei Panasonic Deutschland. „Marco Reus steht für Erfolg, Dynamik, Modernität und Selbstbewusstsein“, so Romagnolo weiter.

Auch Reus ist von der Partnerschaft überzeugt: „Ich hatte schon immer ein Faible für Technik und meine Ansprüche an elektronische Geräte sind hoch. Die Marke Panasonic und deren Produkte schätze ich deshalb seit Jahren und die Arbeit als Markenbotschafter war für mich schon im letzten Jahr spannend. Jetzt freue ich mich auf die weitere Zusammenarbeit.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung