Direkt zum Inhalt

Hama bringt Ordnung in das Lade-Chaos

19.04.2016

Digitale Geräte bestimmen schon lange unser Leben und haben Einzug in unseren Alltag gefunden. Damit sie uns auch nicht in Stich lassen müssen sie auch stets aufgeladen sein. So schleicht sich, mit der hohen Anzahl an Ladegeräten auch bald Chaos in die Elektrolade. Um wieder ein wenig Ordnung in die Stromspeichersysteme zu bringen, hat Hama ein Universal-Ladegerät entwickelt.

Erhältlich ist das Delta Ovum LCD zu einer UPE um 34,99 Euro

Das Universal-Ladegerät Delta Ovum LCD eignet sich nahezu für alle Li-Ionen-Akkus (3,6V/3,7V/7,2V/7,4V) und NiMH-Akkus (AA/AAA). Das Gerät erkennt automatisch die Spannung und die Polarität der Li-Ionen-Akkus und verfügt über eine automatische Ladeabschaltung.
Damit es auch für alle Bauformen passt werden die Akkus von einer Schiebeabdeckung gehalten und von den gefederten Haken-Kontakten geladen. Eine LCD-Anzeige zeigt den aktuellen Ladestand.

Durch ein mitgeliefertes 12-Volt-Kabel eignet sich das Ladegerät auch für den Einsatz im Auto. Ein integrierter USB-Anschluss gibt den Strom an Navis oder Smartphones weiter.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung