Direkt zum Inhalt
Geschäftsführer Thomas Ollinger [rechts] gemeinsam mit dem Lehrling Manuel Hofer und Mutter Petra Hofer, sowie Lehrbeauftragte Jasmin Artner

Karriere mit Lehre: Abus Austria wird zum Lehrbetrieb

25.06.2015

Nicht zuletzt das erfreuliche Wachstum von Abus Austria habe das Team rund um Geschäftsführer Thomas Ollinger dazu veranlasst, aus Abus Österreich zu einem Lehrbetrieb zu machen. Somit könne die in Wr. Neudorf beheimatete österreichische Niederlassung des deutschen Unternehmens einen zusätzlichen Beitrag für die Gesellschaft leisten.

„Es ist schön, jungen Leuten die Möglichkeit einer Berufsausbildung zu bieten”, sagt Thomas Ollinger, der in Zukunft weitere Lehrstellen bei Abus Austria schaffen möchte. „Meine Erfahrungen aus der Vergangenheit haben gezeigt, dass sich Lehrlinge, wenn der Fit mit dem Betrieb passt, nicht nur stark engagieren, sondern sich auch positiv auf das Betriebsklima auswirken”, bricht er eine Lanze für die Lehrlingsausbildung.

Die Resonanz auf die Ausschreibung der Lehrstelle zum Betriebslogistikkaufmann war stark. Letztendlich hat Manuel Hofer das Rennen gemacht: „Ich freue mich, dass ich im September bei Abus Austria meine Lehre beginnen kann.“ 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 25.06.2015: Elektrojournal.
Werbung
Werbung