Direkt zum Inhalt
Ziel: Die Solarparks sollte IBC Solar so früh wie möglich fertigstellen, damit noch der aktuelle EEG-Einspeisetarif gilt.

Main-Spessart-Solar und IBC Solar: drei Photovoltaik-Kraftwerke errichtet

21.09.2015

IBC Solar hat für Main-Spessart-Solar drei schlüsselfertige PV-Kraftwerke errichtet. Die Freiflächen-Solarparks haben zusammen eine Leistung von rund zehn Megawattpeak (MWp) und wurden innerhalb von drei Monaten ans Netz gebracht.

Für Main-Spessart-Solar spielte bei der Wahl von IBC Solar als Partner vor allem die Ausführungssicherheit eine Rolle: Alle Solarparks sollten frühestmöglich fertiggestellt werden, um noch den maximalen EEG-Einspeisetarif zu erhalten. Die Renditen der Solarparks konnten damit optimiert werden.

Bei der Errichtung galt das Motto: aus der Region, für die Region. Der lokal ansässige Projektentwickler Main-Spessart-Solar führte zwei Bauschutt-Deponien und zwei Autobahnrandstreifen im Bezirk Unterfranken einer neuen Bestimmung zu. In Schöllkrippen und Mönchberg entstanden zwei Solarparks mit jeweils 1,4 MWp Leistung. In Marktheidenfeld wurden zwei Flächen entlang der A3 mit Solarmodulen mit einer Gesamtleistung von 6,7 MWp bebaut.

„Für uns war es besonders wichtig, die Gemeinden mit einzubinden. Die Resonanz, die wir bekommen haben, war durchweg positiv“, so Bernd Büttner, Geschäftsführer von Main-Spessart-Solar. „Besonders freuen wir uns darüber, dass wir die größte der drei Anlagen als Bürgersolarpark führen werden. Daran können sich Einwohnerinnen und Einwohner von Marktheidenfeld und aus der näheren Umgebung exklusiv beteiligen“, so Büttner weiter. Für die Investoren konnte durch die frühzeitige Fertigstellung ein hoher Einspeisetarif nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz und damit Renditen von zirka sechs Prozent gesichert werden.

Die Bauausführung, inklusive Netzanschluss für alle Solarparks, erfolgte in drei Monaten. IBC Solar trug als Partner bei der Bauausführung Sorge dafür, dass alle Anlagen schnell an das öffentliche Stromnetz angeschlossen wurden. Aufgrund des sonnigen Sommers 2015 konnten schon kurze Zeit nach dem Netzanschluss höhere Erträge als geplant generiert werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 21.09.2015: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

Heizung
01.06.2018

Der Klima- und Energiefonds rief acht neue Förderprogramme für erneuerbare Energien ins Leben: Photovoltaik-Anlagen, Holzheizungen, Solaranlagen, ...

DI Peter Weinelt, Obmann des Fachverbandes Gas Wärme
Heizung
28.05.2018

Der Fachverband Gas Wärme sieht erneuerbares Grünes Gas als zentralen Baustein für die Energiewende. Die bestehende Gasinfrastruktur kann dafür genutzt werden ...

Beim „Austrian Green Planet Building Award“ wurden weltweit vier Bauprojekte ausgezeichnet, die mit österreichischem Know-how verwirklicht wurden.
Aktuelles
12.05.2018

Der „Austrian Green Planet Building Award“ wurde heuer zum ersten Mal verliehen. Austrian Green Planet Building® ist die gemeinsame Dachmarke für nachhaltiges Bauen aus Österreich, der Award wird ...

Karl Reisinger ist einer der ersten Wiener, der Sonnenstrom vom eigenen Dach für seine Wohnung in der Lavaterstraße nutzen wird.
Aktuelles
07.05.2018

Wien Energie beginnt mit einer Photovoltaik-Offensive auf den Dächern von Mehrparteienhäusern. Mieter sollen so ihren eigenen Strom nutzen können.Alleine in ...

Die Teilnehmer an der Podiumsdiskussion bekräftigten das Potenzial der Solarenergie für die Energieversorgung in Gebäuden: (v.l.n.r.) Georg Dasch, 1. Vorsitzender Sonnenhaus-Institut; Gernot Tritthart, Vorsitzender des Marketing- und Forschungsbeirats der Vereinigung der Österreichischen Zementindustrie (VÖZ); Harald Drück, Leiter des Forschungs- und Testzentrums für Solaranlagen (TZS) an der Universität Stuttgart; Günther Kohlmaier, Geschaftsführer von Kioto Solar; Martin Leitl, Geschäftsführer
Aktuelles
14.06.2017

Kürzlich fand in der Wirtschaftskammer Österreich die erste Sonnenhaus-Tagung „Bedeutung von Sonnenhäusern für die Energiewende“ statt. Rund 150 Teilnehmer - unter anderem aus Ministerien und ...

Werbung