Direkt zum Inhalt
Der Stand-Kaffeevollautomat CM6 mit 100 Euro Weihnachtsbonus.

Miele mit Weihnachtsaktionen

12.11.2015

Für die neuen Stand-Kaffeevollautomat CM6 und CM7 bietet Miele jeweils einen 100 Euro-Weihnachtsbonus an, und für den Saugroboter Scout RX1 gibt es einen Weihnachtsbonus von 50 Euro. 

Für das Weihnachts-Geschäft bietet Miele zwei neue Stand-Kaffeevollautomaten an, außerdem ist der Saugroboter Scout RX1 nun auch in Rot erhältlich.

Die Weihnachtsaktion bei den Kaffeemaschinen ist gültig bis 31. Jänner 2016 und die Weihnachtsaktion Scout RX1 läuft bis 31. Dezember 2015.

 

Stand-Kaffeevollautomat CM6

Die Modelle CM6110 und CM6310 bereiten Espresso, Kaffee, Cappuccino und Latte macchiato mit einem Tastendruck zu. Eine Besonderheit der neuen Stand-Kaffeevollautomaten ist die Funktion „One Touch for Two“. Sie liefert zwei Kaffeespezialitäten.

Das Bedienkonzept DirectSensor soll selbsterklärend sein, weil 4 Kaffeespezialitäten ein eigenes Symbol auf der Geräteblende haben; für den doppelten Bezug wird dem gemäß eine zweite Taste betätigt.

Weiterführende Einstellungen wie Vorbrühen, Mahlgrad, Mahlmenge und Temperatur kann der Benutzer verändern. Alle Funktionen sind in einem TFT-Display in weißer Schrift auf schwarzem Grund abzulesen.

Die Spülung von Milchschlauch und Cappuccinatore erfolgt vollautomatisch nach dem Abschalten des Gerätes (optional auch manuell): Dazu den Schlauch vom Milchgefäß trennen und in das Abtropfblech stecken. Der Schlauch wird zunächst mit Wasser gespült und anschließend ausgedampft. Auch kann die Brüheinheit zur Reinigung unter warmem Wasser herausgenommen werden. Abtropfschale und Behälter für den Kaffeesatz sind spülmaschinengeeignet.

Die neuen Stand-Kaffeevollautomaten sind in den Farben Obsidianschwarz, Graphitgrau und Lotosweiß erhältlich. Das höherpreisige Modell (CM6310) verfügt über folgende zusätzliche Ausstattung: Programmierung von bis zu vier „Genießerprofilen“, Edelstahl-Milchbehälter, Tasten- und Tassenbeleuchtung, Tassenheizung, Heißwasserfunktion und Signaltöne.

 

Stand-Kaffeevollautomat CM7

Der Stand-Kaffeevollautomat CM7 bereitet bis zu 20 Getränkespezialitäten zu, darunter auch 4 Teevariationen (schwarzer Tee, Kräutertee, Früchtetee oder auch grüner Tee). Zu den 16 Arten der Kaffee-Zubereitung gehören etwa „Long black“, „Flat white“ und „Espresso macchiato“. Das Topmodell CM7500 entkalkt zudem selbstständig.

Das Gerät hat einen farbigen TFT-Display („C Touch“) und der CupSensor sorgt für die automatische Höhenverstellung des Kaffeeauslaufs. Eine zeitgleiche Zubereitung zweier Kaffeespezialitäten („One Touch for Two“) ist möglich, sowie die Programmierung von bis zu zehn individuellen „Genießerprofilen“ und die LED-Ausleuchtung des Kaffeeauslaufs („BrilliantLight“).

Die CM7-Geräte sind in den Farben Brillantweiß und Obsidianschwarz sowie in den Modellvarianten CM7300 und CM7500 erhältlich. Der höherwertigere CM7500 verfügt über die Zusatzausstattung automatisches Entkalken, eine Tassenheizung aus Edelstahl sowie eine Blende in Chrom-Finish hinter dem Kaffeeauslauf.

 

Saugrobotor Scout RX1

Zu den Merkmalen des Scout zählt die Navigationselektronik mit dem sogenannten Gyro-Sensor, der Drehbewegungen und Änderungen der Fahrtrichtung misst. Hinzu kommt die im Gehäusedeckel integrierte Digitalkamera, die mehrmals pro Minute die Raumdecke scannt.

Es gibt die vier Reinigungsprogramme „Auto“, „Spot“, „Corner“ und „Turbo“. Der Akku soll eine Laufzeit von 120 Minuten haben – für bis zu 150 Quadratmeter zu reinigender Fläche (ehe der Scout automatisch seine Ladestation ansteuern soll).

Den Scout RX1 gibt es jetzt in Schwarz und Rot. 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 12.11.2015: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

60 Jahre Miele in Österreich: Traditionsunternehmen feiert Firmenjubiläum
Hausgeräte
29.09.2015

Miele Österreich feiert sein 60-jähriges Bestehen und begeht dieses mit einer von umfangreichen Werbemaßnahmen flankierten Kampagne. Auf Elektrojournal Online können Sie sich die Radio-Spots ...

Die Miele-Geschäftsleitung mit Eduard Sailer, Markus Miele, Olaf Bartsch, Reinhard Zinkann, und Axel Kniehl
Hausgeräte
14.08.2015

Miele präsentiert saubere Konzern-Zahlen. Der Hersteller von Waschmaschinen, Geschirrspülern und Staubsaugern verzeichnete in seinem Ende Juni abgelaufen Geschäftsjahr ein Umsatzplus von gut acht ...

Der Miele Nachhaltigkeitsbericht 2015 ist unter www.miele-nachhaltigkeit.de zu finden
Hausgeräte
10.08.2015

18 Prozent weniger Energieverbrauch seit 2000, zwei Drittel 63 aller Waschmaschinen A+++. Mit dem Nachhaltigkeitsbericht 2015, den Miele online veröffentlicht hat, betritt der Hausgerätehersteller ...

v.l. Alfred Fiedler (“Freunde der österreichischen Mehlspeiskultur“), Ernst Kronreif (Hohlwegwirt), Landesrat Josef Schwaiger, Martin Melzer (Geschäftsführer Miele Österreich), Christian Leeb, (Geschäftsführer SalzburgMilch) genießen österreichische Mehlspeisspezialitäten anlässlich der Pressekonferenz zum Weltmilchtag am 1. Juni in der Miele Galerie Wals
Hausgeräte
03.06.2015

Die  Initiative „Österreichs Mehlspeiskultur“ will heimische Mehlspeisen stärker ins öffentliche Bewusstsein rücken und in Konsequenz von der UNESCO als Kulturerbe anerkennen lassen. Politiker und ...

Das Miele Team: Rainer Ganisl (Technischer Inspekteur), Ing. Karl Pecho (Geschäftsleitung Technischer Dienst), Konrad Rathmayr (Assistent Technische Leitung), Wolfgang Heiligenbrunner (Leiter Kundendienst-Innendienst) mit der begehrten Auszeichnung
Hausgeräte
02.06.2015

Zum 14. Mal hat der Kundendienst-Verband Österreich (KVA) die Service Awards für beste Kundenbetreuung verliehen. Die Kunden bewerten wie zufrieden sie mit der Arbeitsqualität und dem Verhalten ...

Werbung