Direkt zum Inhalt

Molex: Temp-Flex-Kabel für Spezial- und Universallösungen

23.07.2016

Das verlustarme Koaxial-Mikrowellenkabel benötigt nur wenig Platz und verfügt mit einer Ausbreitungsgeschwindigkeit von 80 Prozent über gute Verlusteigenschaften. So soll das Kabel eine zuverlässigere Signalübertragung mit niedrigeren Verlusten als luftisolierte PTFE-Kabel ermöglichen.

Angeboten werden die Kabel mit einem Schirm-Außendurchmesser von 1,194 Millimeter. ©Molex

Durch ein thermisch und mechanisch stabiles Dielektrikum soll das Kabel Löttemperaturen standhalten und damit den Anschluss einfach gestalten.  Eine Schirmung von mindestens 100dB bei hohen Frequenzen soll eine hohe Störsicherheit und niedrige EMI-Werte gewährleisten. „Die mechanischen Eigenschaften des Temp-Flex-Kabel mit Schaumkern sorgen für eine hervorragende Phasenstabilität bei extrem niedrigen Verlusten entlang der Übertragungsstrecke“, erklärt Michael Ford, Business Development Manager bei Molex. So eignet sich das Kabel nach Herstellerangaben für diverse Bereiche wie Prüf- und Messtechnik, Datenübertragung, Telekommunikation, Luftfahrt und Militärtechnik sowie Medizintechnik.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung