Direkt zum Inhalt

Nächste Runde im Staubsaugerstreit: Dyson verklagt Siemens und Bosch

22.10.2015

Wie diverse Medien berichten, hat Dyson seine Mitbewerber Bosch und Siemens geklagt. Der Vorwurf: Die Deutschen hätten den Stromverbrauch manipuliert. Bereits letztes Jahr sind die Hersteller aneinandergeraten.

Bosch habe bei der Labelung der Staubsauger geschummelt. Diesen Vorwurf erhebt James Dyson. „Bosch setzt in manchen seiner Modelle eine Steuerelektronik ein, die die Leistung des Geräts bei gefülltem Beutel deutlich erhöht“, wird Dyson zitiert. Auch Siemens wirft er vor, sich „um die Test herumzuschwindeln“.   

Bosch und Siemens weisen dies vehement zurück. „Alle Staubsauger würden im Einklang mit den Anforderungen der EU-Ökodesignrichtlinie für Staubsauger geprüft. Die EU-Richtlinie für Staubsauger gebe standardisierte Messverfahren bindend vor. Die Werte des Energielabels, die im Labor gemessen werden, könnten gleichermaßen auch beim Kunden zuhause erzielt werden. Bosch behalte sich vor, wegen der falschen Anschuldigungen rechtliche Schritte gegen Dyson einzuleiten, sagte ein BSH-Sprecher der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. James Dyson übte immer wieder harte Kritik an den von Brüssel vorgeschriebenen Regulativen für die Tests. Diese hätten mit dem realen Betrieb nur wenig zu tun.

Dyson und Bosch sind in den letzten Jahren öfters zusammengekracht. Letztes Jahr warf Bosch Dyson falsche Labelwerte vor. 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 22.10.2015: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

Aus der Branche
14.02.2017

Vier Prozent mehr Mitarbeiter, fast ebenso viel Umsatzzuwachs: Bosch feiert 2016 als Erfolgsjahr.

Siemens testete erstmals vollständig mit Additive Manufacturing (AM) gefertigte Gasturbinenschaufeln nach konventionellem sowie neuem Schaufeldesign unter Volllast in einer Gasturbine.
Aktuelles
09.02.2017

Erste erfolgreiche Volllasttests für additiv gefertigte Gasturbinenschaufeln.

Im Sinne der Gesundheitsvorsorge setzt Bosch auf nahezu staubfreies Schleifen im Innenausbau.
Bau München 2017
16.12.2016

Bosch präsentiert Klassiker und Neuheiten aus dem Gesamtprogramm.

Bosch übernimmt Spezialisten für Gebäudeautomation in den USA und setzt auf den Servicefaktor.
Aktuelles
08.11.2016

Bosch übernimmt Skyline Automation und ist damit am Weg zum Anbieter von vernetzten Systemen und Services für Gebäude aus einer Hand.

Jochen Kramar wird neuer Communications und Public Relations Manager
Hausgeräte
20.09.2016

Die Anforderungen des Marktes wachsen und so tut es auch das Team um Dyson Austria Geschäftsführer Peter Pollak. Jochen Kramar übernimmt die Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens  und Elisabeth ...

Werbung