Direkt zum Inhalt

Paroc: Hvac-Lamella-Mat-Alu-Coat-Fix zur Isolierung von Klimakanälen und Lüftungsrohren

23.06.2016

Das Hvac-Lamella-Mat-Alu-Coat-Fix von Paroc unterstützt Planer im Entwurf und im Bau von Klima- und Lüftungssystemen – die selbstklebende Steinwolle-Lamellenmatte ist einseitig mit einer gitternetzverstärkten Aluminiumfolie kaschiert.

Paroc Hvac Lamella Mat AluCoat Fix hat eine selbstklebende Steinwolle-Lamellenmatte – einseitig mit einer gitternetzverstärkter Aluminiumfolie kaschiert.

Die Reduzierung potenzieller Wärmeverluste, die Temperatur weitergeleiteter Luft auf konstantem Niveau halten, Korrosionsschutz für Stahlteile und Schallschutz – das sind die Hauptaufgaben der thermischen Isolierung von Klimakanälen und Lüftungsrohren.

Das Hvac-Lamella-Mat-Alu-Coat-Fixx hat eine selbstklebende Steinwolle-Lamellenmatte einseitig mit einer gitternetzverstärkter Aluminiumfolie kaschiert, das erleichtert Planern den Entwurf und Bau von Klima- und Lüftungssystemen.

Die nichtbrennbare Steinwollmatte Hvac-Lamella-Mat-Alu-Coat-Fix ist für die Wärme- und Schalldämmung sowie den Schutz vor Kondensation von Klimakanälen und Lüftungsrohren, Niedertemperaturkesseln oder Behältern geeignet.

Das Produkt ist nichtbrennbar (A2-s1,d0) und erfüllt somit die Anforderungen des vorbeugenden Brandschutzes für die technische Gebäudeausrüstung. Eine niedrige Wärmeleitzahl erleichtert die Reduktion und die Steuerung potenzieller Wärmeverluste. Die gitternetzverstärkte Aluminiumfolie schützt vor Kondensation und verhindert dadurch Korrosion. Zusätzlich zeichnet die Matte eine hohe Schallabsorptionsfähigkeit und Schalldämmung von Geräuschen durch laufende Lüftungs- und Klimaanlagen aus und liefert somit einen hohen akustischen Komfort in Innenräumen.

Isolierung von Klimakanälen und Lüftungsrohren

Für eine effiziente und effektive Funktionsweise muss die Isolierung von Klimakanälen und Lüftungsrohren eine passende Dämmdicke aufweisen und – was genauso wichtig ist – sie sollte mit höchster Präzision angebracht werden.

Zur einfachen Verarbeitung ist Paroc Hvac-Lamella-Mat-Alu-Coat-Fix mit einer Klebeschicht versehen, welche die Eigenhaftung an einer zu isolierenden Oberfläche erleichtert. Die Verwendung einer zusätzlichen mechanischen Befestigung ist nicht zwingend erforderlich.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Baustoffe
12.02.2018

Gedämmte Massivhäuser puffern Wärme auf erträglichem Niveau, auch wenn die Heizung ausfällt.

Das Oberhammerhaus in Hollenstein. Die Hanfdämmung erlaubt eine authentische Fassaden-Anmutung und sorgt für Niedrigenergie-Standard.
Baustoffe
04.12.2017

Wie man architektonische Ursprünglichkeit und eine behutsame Komplett-Sanierung von historischem Bestand vorbildlich unter einen Hut bringt, zeigt das Beispiel eines Hammerherrenhauses im ...

Fachgerechte Anschlussdetails erlauben die Kombination unterschiedlicher Deckmaterialien auf ein und demselben Dämmsystem.
Baustoffe
23.11.2017

Hochgedämmte Klinkerfassaden mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung sorgen für Raumgewinn bei Neubauten und für optimierte Kosten bei Sanierungen.

Baustoffe
20.11.2017

Das Fraunhofer IVV hat mit dem CreaSolv-Verfahren die Grundlage für ein effizientes Recycling von Alt-Styropor geschaffen. 2018 startet die Errichtung einer Demonstrationsanlage zur industriellen ...

Hanf: ein Naturprodukt mit vielen Eigenschaften und Eigenheiten.
Baustoffe
31.10.2017

Im niederösterreichischen Haugsdorf befindet sich das Naporo-Hanf-Werk der Synthesa-Gruppe. Bei einer informativen Werksführung konnten wir uns das Naturprodukt und seine Verarbeitung aus nächster ...

Werbung