Direkt zum Inhalt
Bundesminister Andrä Rupprechter überreicht Schäcke-Geschäftsführerin Michaela Sadleder die „klimaaktiv Partner“-Urkunde.

Schäcke: Auszeichnung von Minister Rupprechter als „klimaaktiv Partner“

05.11.2015

Die zur Rexel-Gruppe gehörende Schäcke Elektrogroßhandels GmbH wurde Mitte September im Rahmen der klimaaktiv Konferenz „Energiewende und Mobilitätswende gemeinsam gestalten“ im Gebäude der Wirtschaftskammer Österreich ausgezeichnet. 

Im Rahmen der klimaaktiv Konferenz wurde die „klimaaktiv Partner“-Urkunde durch Bundesminister Andrä Rupprechter an Schäcke verliehen. In Vertretung von Schäcke-GF und Rexel Austria CEO, J. Robert Pfarrwaller, nahm Geschäftsführerin Michaela Sadleder (Rexel Austria COO) vor ca. 300 Konferenzteilnehmern die Urkunde entgegen.

Schäcke erhält diese Auszeichnung, die das Bundesministerium in der Kategorie „klimaaktiv Partner - Bildung“ vergeben hat, für seine seit April des Jahres angebotene Schulungsreihe zum Thema „Energieeffizienz“, welche Kern der Schäcke Energy Solutions Initiative zur intelligenten Nutzung von Energie ist.

Dazu Schäcke-Vertriebsleiter Hans-Peter Ranftl: „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung als Anerkennung für unseren aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Die Berufsgruppe der Elektrotechnikerinnen und Elektrotechniker stellt dabei einen wichtigen Multiplikator dar!“

Auch ein die Schulungsreihe „Energieeffizienz“ begleitender Internetauftritt zum Thema „Energy Solutions“ wurde gestaltet: Unter www.schaecke-energysolutions.at finden sich Informationen rund um das Thema Energieeffizienz, das Schäcke Energieeffizienz-Fachpartnerkonzept sowie auch Schulungstermine und Anmeldemöglichkeiten. 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 05.11.2015: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

Die Paroc-Group stellt Steinwolle-Dämmstoffen her. Paroc mit Firmensitz in Finnland hat Produktionsstandorte in fünf und Vertriebsniederlassungen in 14 Ländern.
E-Technik
25.07.2016

Paroc ist ein Hersteller von energieeffizienten Dämmstofflösungen in Europa. Das Unternehmen hat nun seinen Nachhaltigkeitsbericht 2015 veröffentlicht. Der Bericht beschreibt Parocs Konzepte zum ...

Aktuelles
03.12.2014

Wie Ende November bekannt wurde ist Milch aus dem Kärntner Görtschitztal mit Hexachlorbenzol (HCB) kontaminiert. Das Gift stammt offenbar aus dem W&P Zementwerk in Klein St. Paul, wo Blaukalk ...

News
23.08.2011

Der Fachverband Steine-Keramik macht das österreichische Wohnbaumodell in Alpbach zum europäischen Thema. Die Wohnkosten liegen in Österreich mit 17,4 Prozent des Haushaltseinkommens deutlich ...

News
03.08.2011

Beim aktuellen Umweltschutzranking der 27 EU-Ländern von der Österreichischen Wirtschaftskammer landet Österreich auf Platz 2.

News
11.10.2010

Der „Masterplan green jobs" zeigt das große Potenzial von neuen Arbeitsplätzen im Umweltbereich auf. Ein zentraler Bereich dabei ist der „Jobmotor Solarwärme“. Bereits jetzt zählt Österreich dabei ...

Werbung