Direkt zum Inhalt
Sonepar und Hagemeyer sind nun in der Himberger Straße in einer Filiale zu finden; sie kooperieren, um den Service für die Kunden zu verbessern.

Sonepar und Hagemeyer: Zwei Marken in einem Haus

17.08.2015

Der Hagemeyer-Abholmarkt in der Kolbegasse und die Sonepar-Niederlassung in der Himberger Straße in Wien kooperieren unter dem Motto – zwei starke Marken – mehr Service.

Um die Dienstleistungsqualität und Leistungsfähigkeit für den Kunden zu verbessern, werden die beiden Niederlassungen – Sonepar Himberger Straße und Hagemeyer Abholverkauf Kolbegasse – zusammengelegt. Beide Marken finden sich ab dem 17. August 2015 in der Himberger Straße. Die gemeinsame Filiale erhält zudem eine moderne Ausstattung.

Laut Sonepar kann das Unternehmen, unterstützt durch das Know-How der Hagemeyer-Mitarbeiter aus der Kolbegasse, seinem Anspruch als serviceorientierter Partner besser gerecht werden und kann so maßgeschneiderte Lösungen rund um die Elektrotechnik liefern.

Die gemeinsame Filiale hat noch weitere Vorteile: Die Niederlassung ist von Montag bis Freitag bereits ab 6:30 Uhr geöffnet. Darüber hinaus steht ab 6:30 Uhr Ware aus dem Zentrallager, die am Vortag bis 18:00 Uhr bestellt wurden (auch kommissionsbezogen) bereit.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 17.08.2015: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

Michael Knoll, Kriminalprävention Salzburg, Alexander Pichler, Geschäftsführer bei Pichler, Thomas Ollinger, Geschäftsführer bei Abus und Magister Dorothea Fiedler von der Wirtschaftskammer Salzburg (v. li. nach re.).
E-Technik
27.10.2015

Abus Austria und Pichler Sicherheits- und Systemtechnik eröffnen den ersten österreichischen Abus-Markenstore in Salzburg-Maxglan.

Basis des schönen Wohnens – Eiche-Dielen von Hain Parkett
Aktuelles
02.10.2014

Die Parkettmanufaktur Hain kooperiert mit Weko Wohnen, einem der größten Einrichtungshäuser in Oberbayern.

Werbung