Direkt zum Inhalt
Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien (Mitte), Maria Elisabeth Smodics-Neumann, Obfrau der Sparte Gewerbe und Handwerk (Mitte), inmitten aller Jungmeister.

Sparte Gewerbe und Handwerk: 220 Jungmeister geehrt

08.06.2015

am 21. Mai 2015 fand die traditionelle Festveranstaltung "Erfolgreich gemeistert" im Austria Trend Hotel Savoyen statt. 

Die Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Wien (WKO) zeichnete in diesem Rahmen alle Absolventen der Meister- und Befähigungsprüfung 2014 aus. Damit wird die Bedeutung der Meister- und Befähigungsprüfung als wichtigster Abschnitt in der gewerblichen Ausbildung, als erster Schritt in die Selbständigkeit oder als Grundlage für eine leitende Position in einem Unternehmen hervorgehoben.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 08.06.2015: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

Open Source Framework für Film Animatronics
Aktuelles
03.05.2018

Österreichs größtes Do-It-Yourself-Festival findet am 5. und 6. Mai in Wien statt.

Lehrstellen sind in Österreich immer schwerer zu besetzen.
Aktuelles
03.05.2018

Auch wenn die Arbeitslosigkeit in Österreich zurückgeht, so bleiben doch tausende Lehrstellen unbesetzt. Fachkräfte werden weiter dringend gesucht.Fast 20.000 Lehrstellen sind zu vergeben.

Guido Schmidt (links) und Per Heps (rechts) von ibau übergaben den „Stein-im-Brett-Award“ im Besucherzentrum von Sto an Rolf Wohllaib (2. von links), Leiter Marketing Deutschland, und Heiner Röhr, Leiter Inlandsgeschäfte.
Aktuelles
23.04.2018

Fachhandwerker küren Sto mit dem „Stein-im-Brett-Award“ zum besten WDVS-Hersteller.

Daniel Gruber von der Firma Anton Eder mit seiner Vespa Hebebühne.
Aktuelles
23.04.2018

Daniel Gruber von der Firma Anton Eder liebt seinen Beruf. Schon als Lehrling stellte er mit einem Projekt sein Können unter Beweis. Dafür erhielt er das goldene Leistungsabzeichen.

Rolf Gleißner von der WKÖ fordert, dass Strafen gegen ausländische Unternehmer auch in ihrem Land durchgesetzt werden.
Aktuelles
16.04.2018

Die Wirtschaftskammer warnt, dass Lohn- und Sozialdumping heimische Unternehmen gefährden.  Dementsprechend müsse die Durchsetzbarkeit der Strafen Priorität haben.

Werbung