Direkt zum Inhalt

Thorsten Müller: neuer Innovations- und Forschungschef von Osram

11.10.2016

Der aktuelle CEO der Sparte Connected Devices and Solutions bei Bosch wird seine Stelle als Leiter Corporate Innovation bei Osram mit 1. Dezember antreten.

Thorsten Müller folgt damit Klaus Streubel, der den neu eingerichteten Bereich Technology Scouting im Silicon Valley aufbauen wird.

Müller ist promovierter Physiker und übernahm in den letzten Jahren verschiedene Führungspositionen  innerhalb der Bosch-Gruppe.  In seiner letzten Funktion war er für die strategische Connectivity-Projekte des Gesamtkonzerns verantwortlich und etablierte Internet-of-things basierte Geschäftsmodelle. „Thorsten Müller verfügt über ausgewiesene Expertise im Internet-of-things. Er wird uns für die fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung der Lichtwelt wertvolle Impulse geben und so die Transformation zum High-Tech Konzern vorantreiben“, so Stefan Kampmann, Technikvorstand der Osram LichtAG.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Unterstützt Jansens Entwicklerteam: Lacklaborantin Silke Breyer.
Aktuelles
12.02.2018

Die Lackfabrik Jansen intensiviert weiter die Forschung und Entwicklung in Ahrweiler.

Neuer Marketingleiter Andreas Schwaiger.
Aktuelles
08.02.2018

Andreas Schwaiger (32) übernahm mit Jahreswechsel die Position des Marketingleiters bei Service&More.

Helmut Peschke, Verkaufsleiter bei Sefra.
Schwerpunkt
08.02.2018

Helmut Peschke ist der neue Verkaufsleiter bei Sefra. Im Gespräch mit color hat der gelernte Maler und Anstreicher erzählt, warum er sich in dem Familienunternehmen zuhause fühlt.

Baustoff-Spezialist Anton Reithner wurde als kooptiertes Mitglied in den Aufsichtsrat der hagebau Kooperation berufen.
Aktuelles
24.11.2017

Der Baustoff-Spezialist Anton Reithner wurde als kooptiertes Mitglied in den Aufsichtsrat der hagebau Kooperation berufen.

Andrea Berghofer und Bernd Pichler begrüßen Christian Benz (li.) an Bord der Adler-Lack AG.
Aktuelles
24.11.2017

Der neue Geschäftsführer der Adler-Werk Lackfabrik in der Schweiz ist Christian Benz.

Werbung