Direkt zum Inhalt

TIPA-Award für BenQ SW2700PT

07.06.2016

Der LED-Monitor BenQ SW2700PT wurde von der Technical Image Press Association (TIPA) als Best Photo Monitor 2016 ausgezeichnet und konnte sich als einziger Monitor über eine Auszeichnung in der Kategorie Displays freuen.

Der BenQ SW2700PT erhielt als einziger Monitor heuer eine Auszeichnung der TIPA

„Wir fühlen uns sowohl durch die Ernennung zum besten Foto-Monitor  geehrt, als auch durch die Tatsache, dass der SW2700PT das einzige Display ist, das in diesem Jahr einen Award erhielt „, freut sich Conway Lee, President der BenQ Corporation.

Die Jury begründete die Auszeichnung des Monitors mit seiner 99%igen Abdeckung des Adobe-RGB-Farbraums, den feingestuften Kontrast der umfassenden Connectivity und einem OSD-Controller. Durch Hardwarekalibrierung eignet sich der Monitor zur farbgenauen, professionellen Bildbearbeitung und wartet mit einer Helligkeit von 350 cd/m2. Zudem ist im Lieferumfang ein Blendschutz enthalten.

Der BenQ SW2700PT verfügt über eine 3,7 Megapixel Auflösung von 2560 x 1440 Pixel um WGHD-Format. Die IPS-Technologie ermöglicht eine farbkonstante Darstellung über einen weiten Betrachtungswinkel. Auf Basis seiner 14-Bit-3D-Lookup-Table und einem Delta E ≦ 2 soll der Monitor eine exakte Reproduktion des Farbraums Adobe RGB liefern und ein natürliche und realistische Farben mit feinsten Abstufungen anzeigen. 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Auszeichnung best architects 19 in gold: Bergkapelle Kendlbruck - Hannes Sampl
Aktuelles
06.02.2019

Bereits 2006 wurde der "best architects" Award ins Leben gerufen, um das Beste und Interessanteste aus der Architekturszene der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ab sofort sind Architekten und ...

"CCC Future Skills" - Award 2019
Aktuelles
05.02.2019

Unter dem Motto "Future Skills: Architekten und Ingenieure im digitalen Zeitalter" zeichnet der Verband der Ziviltechniker- und Ingenieurbetriebe (VZI) heuer Jung-Architekten und -ingenieure aus, ...

Der erste FIABCI Prix d’Excellence Austria zeichnet herausragend innovative, wirtschaftlich und gesellschaftlich nachhaltige Immobilienprojekte aus.
Aktuelles
17.09.2018

Die Finalisten des ersten österreichischen Immobilienoskars stehen fest. 

Die Automobilindustrie setzt beim Karosseriebau immer mehr auf die Kombination verschiedener Werkstoffe.
Aktuelles
04.08.2018

Einseitiges Fügen von Stahl und Aluminium mit dem Fronius-Schweißverfahren CMT bei Magna Steyr in Graz.

„Global Player Award“ für Fronius, v.l.n.r: Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß (CEO Fronius), Herbert Mühlböck (COO Fronius), Anna-Maria Hochhauser (WKO-Generalsekretärin).
Aktuelles
22.06.2018

Zum Exporttag 2018 der Aussenwirtschaft Austria wurden am 21. Juni im Rahmen der Exporters‘ Nite heimische Unternehmen ausgezeichnet, die durch ihr internationales Engagement den ...

Werbung