Direkt zum Inhalt

Triotronik: Distributionsvertrag mit Hikvision

04.11.2015

Der österreichische IT- und Netzwerktechnik-Distributor Triotronik schließt einen Distributionsvertrag mit Hikvision – den größten CCTV Hersteller der Welt ab – und erweitert damit das Portfolio im klassischen und IP basierendem Videoüberwachungsbereich. 

Die Triotronik Computer und Netzwerktechnik GmbH verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Herstellung und Distribution von innovativen aktiven und passiven Netzwerkkomponenten und hat Kunden in 65 Ländern. Nun beabsichtigt Triotronik die bestehende Produktpalette im Bereich Videoüberwachung um die Produkte von Hikvision zu erweitern. Der weltgrößte Hersteller von CCTV Produkten bietet ein umfangreiches Sortiment an Kameras, Software und Zubehör.

Wolfgang Sembacher, CEO von Triotronik, meint dazu: „Wir freuen uns mit Hikvision zusammenzuarbeiten. Die Qualität, das Preis- Leistungsverhältnis, die Channelstrategie und die hohe Verfügbarkeit der Produkte haben uns überzeugt. Zudem ergänzt das Hikvision Sortiment unser Produktportfolio perfekt.“

„Hikvision ist die Nummer 1 in Asien bei Videoüberwachungsanlagen. Das streben wir auch in Europa an und wir sind auf einen guten Weg dorthin. Mit Triotronik haben wir einen strategischen Partner gefunden, der uns mit seiner Erfahrung im IP Bereich helfen wird unsere Absatzziele in Österreich zu erreichen“, ist auch Aaron Chen, verantwortlich für die Region Österreich-Schweiz, über die Zusammenarbeit erfreut.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung