Direkt zum Inhalt

WMF: Küchenmaschinen im großen Stil aus Indien

12.08.2015

Der Küchengeräte-Hersteller WMF will künftig im großen Stil Kaffeemaschinen in Indien fertigen. Ab Oktober starte ein Gemeinschaftsunternehmen mit der größten Kaffeehauskette Indiens, Coffee Day, teilten die Schwaben in Geislingen an der Steige mit.

WMF will Kaffeemaschinen in Indien produzieren

Noch in diesem Jahr sollen Kaffeemaschinen der schweizerischen WMF-Tochter Schaerer in der Nähe der Millionenstadt Bangalore für den indischen und südostasiatischen Markt entwickelt und gebaut werden.

Es gehe darum, Tausende Maschinen pro Jahr speziell für den dortigen Markt zu bauen, betonte Konzernchef Peter Feld und verwies auf die anderen klimatischen Bedingungen in Indien. WMF nutze die Vertriebsstrukturen des Partners und liefere die Technik.

Der Hersteller auch von Besteck und Kochtöpfen profitiert unterdessen weiter von der positiven Entwicklung in China und der anhaltend hohen Nachfrage nach Kaffeemaschinen. Der Umsatz stieg im ersten Halbjahr um sechs Prozent auf 482,7 Millionen Euro, 2014 war er noch leicht rückläufig. Der Umsatz allein im Kaffeegeschäft sprang um 14 Prozent auf 192,2 Millionen Euro. Angaben zum Gewinn machte WMF nicht.

Der Traditionskonzern hat 2014 nach eigenen Angaben 400 Stellen abgebaut. Kürzlich hatten Finanzinvestoren WMF geschluckt und das Unternehmen wenig später von der Börse genommen.

Autor/in:
APA – Austria Presse Agentur / Redaktion
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
02.12.2016

Am 9. und 10. November ging zum dritten Mal der Kongress der Weltmarktführer in Österreich, eine Veranstaltung des Österreichischen Wirtschaftsverlags, über die Bühne. Das zentrale Motto: Von und ...

Interviews
26.09.2016

Unternehmen sollten den Erfolg der Vergangenheit nicht als Maßstab für die Zukunft ­nehmen, warnt Futurist Gerd Leonhard. Warum Firmen mehr Zeit und Geld in das stecken sollten, was auf sie ...

Die Oberflächen der Arbeitsnischen sind mit Silestone bekleidet. Die Rückwände nehmen den ­pulverbeschichteten Stahl des Kochauszugs wieder auf.
Themen
06.09.2016

Für ein technikaffines Auftraggeberpärchen entwickelte das Design­studio bergnerdesign aus Pöchlarn in Niederösterreich eine Küche mit technischer Finesse hinter Fronten aus Schichtstoff, Stahl ...

Greenwich kann als Unterbauspüle und flächenbündige Auflage verwendet werden.
Produkte
03.03.2016

Schock's neue Unterbauserien Brooklyn und Greenwich können als Unterbauspüle und Auflage genutzt werden. 

Direkt hinter den Kochfeldern saugt der Abzug den Dunst ein.
Produkte
25.02.2016

Oranier bietet für Kochinseln eine neue Dunstabzugslösung an: Die Flächen-Induktion KFL 2094 mit integrierter Abzugsfunktion direkt hinter der Kochfläche.

Werbung