Direkt zum Inhalt
Das österreichische Team für WorldSkills 2015 mit Bundespräsident Fischer und WKÖ-Präsident Leitl.

WorldSkills 2015: Bundespräsident lud Berufsweltmeister in die Hofburg

25.09.2015

Jene 35 jungen Österreicher, die in Brasilien bei den Berufsweltmeisterschaften WorldSkills an den Start gingen, wurden nun von Bundespräsident Fischer feierlich in der Hofburg empfangen. Das siegreiche Team kam mit acht Medaillen im Gepäck nach Hause und katapultierte Österreich an die Spitze der europäischen Nationenwertung. 

5 Mal Gold, 2 Mal Silber und einmal Bronze: Die Bilanz der österreichischen Teilnehmer bei den Berufsweltmeisterschaften in Sao Paulo Ende August ist beachtlich. Feierlich geehrt wurden die fünf Damen und 30 Männer nun von Bundespräsident Heinz Fischer in der Wiener Hofburg unter Beisein von WKÖ-Präsident Christoph Leitl.

Bundespräsident Fischer betonte in seiner Ansprache: „Dass unsere jungen Fachkräfte zu den besten in Europa zählen, macht mich sehr stolz und zeigt deutlich, dass wir mit der Berufsausbildung in Österreich ein erfolgreiches Modell haben, um das uns auch andere Nationen beneiden.“

Für WKÖ-Präsident Leitl bilden die 35 jungen Fachkräfte die Speerspitze der österreichischen Wirtschaftskraft: „Ein Wirtschaftsstandort wie Österreich lebt von gut ausgebildeten jungen Menschen. Mit ihrer Leistungsbereitschaft und ihrem Engagement haben unsere Teilnehmer in Brasilien der ganzen Welt gezeigt, dass Österreich zur Weltspitze zählt. Sie alle sind Botschafter für den Wirtschaftsstandort Österreich“. Sichtbar gewürdigt wurden die Teilnehmer von Leitl mit speziell handgefertigten Ehrenansteckern der WKÖ in Gold, Silber und Bronze.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 25.09.2015: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

Die Jury, rund um Jury-Vorsitzenden Gerald Goger (TU Wien, l.), zeichnet zum zweiten Mal in Folge Hoch- und Infrastrukturbauten für ihre hohe Prozess-, Kultur- und Organisationsqualität aus.
Aktuelles
26.03.2018

Bauherren und Institutionen können sich noch bis 31. Mai 2018 für den Lebenszyklus-Award bewerben.

Die WKÖ würdigte die besten Lehrlinge und Lehrbetrieb des Landes im Rahmen von "Best of Talent".
Aktuelles
14.03.2018

Auch ein Tischlerlehrling und zwei Tischlereitechniker wurden im Rahmen von „Best of Talent“ ausgezeichnet.

Die Medaillengewinner der WorldSkills 2017 mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen, WKÖ-Präsident Christoph Leitl, Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (Mitte) und WKÖ-Vizepräsidentin Martha Schultz(l.).
Aktuelles
06.03.2018

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat das Team Austria der World Skills 2017 in der Hofburg empfangen. 

Ende Februar wird die Plattform "Building Smart Austria" erstmals präsentiert.
Aktuelles
12.02.2018

Gemeinsam mit der Plattform 4.0 und dem BMVIT lädt die Geschäftsstelle Bau  zur Veranstaltung "Potenziale der Digitalisierung im Bauwesen", in deren Rahmen die Plattform "buildingSmart Austria" ...

Aktuelles
01.02.2018

Mit den Potenzialen der Digitalisierung der Österreischischen Bauwirtschaft befasst sich eine gleichnamige Veranstaltung der Geschäftsstelle Bau der Wirtschaftskammer Österreich am 22. Februar, in ...

Werbung