Direkt zum Inhalt
Der Handwerkertreff am Kundenzentrum in Linz-Urfahr: Peter Kastler, Christian Tucho, Christoph Oberreiter, Michael Krifter (von links nach rechts).

Würth eröffnet Kundenzentrum in Linz-Urfahr

10.07.2015

Würth Österreich eröffnet in Linz-Urfahr ein weiteres Kundenzentrum. Gewerbetreibenden steht damit im Norden von Linz ein umfangreiches Sortiment zur Verfügung.

Der am 6. Juli 2015 eröffnete Abholshop ist für Würth bereits der zweite in der oberösterreichischen Landeshauptstadt. Die infrastrukturelle Entwicklung von Urfahr überzeugte das Unternehmen ein weiteres Kundenzentrums in Linz, dem nach Wien zweitgrößten Wirtschaftszentrum Österreichs, zu eröffnen.

Auf 400 Quadratmeter Verkaufsfläche gibt es mehr als 4000 Artikel für Handwerker und Gewerbetreibende. Es besteht Zugriff auf das gesamte Würth-Sortiment von zirka 100.000 Artikeln; diese kann Würth innerhalb von 24 Stunden liefern.

Die Erreichbarkeit eines Abholshops - innerhalb von 30 Minuten - ist das Leitmotiv von Würth. 2014 wurde in den Kundenzentren ein Umsatz von 28,8 Millionen Euro erzielt. Für 2015 ist noch eine weitere Eröffnung in Nüziders, Vorarlberg, geplant.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 10.07.2015: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Gerhard Tauschmann (Würth), Dr. Peter Moser (Bürgermeister der Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf), Hermann Eberl (Niederlassungsleitung Würth Österreich).
Aktuelles
08.11.2016

Der Montageprofi hat Anfang November in der Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf bei Gleisdorf (Steiermark) sein 46. Kundenzentrum aufgemacht.

Hermann Eberl, Niederlassungsleitung Würth Österreich; Thomas Steiner, Bürgermeister von Eisenstadt; Alexander Nuss, Würth); Jürgen Grünwald, Würth.
Aktuelles
06.09.2016

Mit einem umfangreichen Produktsortiment für Handwerker und Gewerbetreibende ist Würth seit Ende August zum zweiten Mal im Burgenland vertreten.

In der Filiale Eisenstadt kann aus mehr als 4.000 Artikeln gewählt werden.
Technik
10.08.2016

Ab Ende August ist der Spezialist für Montage- und Befestigungsmaterial auch in der burgenländischen Landeshauptstadt mit einem Shop vertreten.

Aktuelles
24.03.2016

Nach 35 Dienstjahren bei Würth Österreich verabschiedet sich der Geschäftsführer der Division Metall, Erwin Flenner, in den Ruhestand. 

Freuen sich übers Profi-Werkzeug für den guten Zweck: V.li.: Gerhard Pausch (Regionalverband Salzburger Seenland), Richard Breschar (Direktor Salzburger Bildungswerk), Matthäus Schossleitner (Würth), Fritz Kreil (Obmann Regionalverband Salzburger Seenland).
Aktuelles
08.03.2016

Für das Projekt „Repair Cafe“ des Regionalverbandes Salzburger Seenland hat Würth Profi-Werkzeug zur Verfügung gestellt.

Werbung