Direkt zum Inhalt
 

10. IZ-Cup brach alle Rekorde

14.09.2018

Zum mittlerweile zehnten Mal fand in diesem Jahr vom 8. bis 12. September die traditionsreiche Segelregatta der ÖAG rund um Pula (Kroatien) statt.

Auf 65 Schiffen kämpften diesmal mehr Teilnehmer als je zuvor bei traumhaftem Wetter um die Gesamtwertung des Jubiläums-IZ-Cups, die schlussendlich vom Laufen-Team rund um Michael Bauer gewonnen werden konnte. Sieger in der Allgemeinklasse wurde das Team "IZ Zell am See".

Seit seiner Geburtsstunde um die Jahrtausendwende zählt der alle zwei Jahre ausgetragene IZ Cup zu einer der größten Segelregatten in Kroatien. Das Maximum an Teilnehmern wurde jedenfalls beim diesjährigen Jubiläums IZ Cup mit 65 Booten erreicht und geht damit als (bisher) größter IZ Cup aller Zeiten in die ÖAG Geschichte ein.

Dass der Ablauf bis heute nur in kleinen Nuancen verändert wurde, gilt als Erfolgsrezept. 

IZ-Cup wird zum ISZ-Cup
Nachdem auch in Zukunft niemand auf ein derart beliebtes Mega-Event verzichten mag, wird diese Top-Veranstaltung auf das neue Dachmarken Konzept der Frauenthal Handel Gruppe nachjustiert und 2020 als erster "ISZ Cup" stattfinden.

Der Jubiläums IZ Cup 2018 wurde unterstützt von:  Austria Email, BWT, Duka, Duravit, Geberit, Grohe, Grundfos, HL, Kludi, Laufen, Novelan, Poloplast, Rehau, Rems, SFA SaniBroy, Steinbacher, Vogel & Noot.

Nachfolgende Bilderreise soll einen Eindruck vom Spaß aber auch vom Ehrgeiz vermitteln, den jeder einzelne Teilnehmer in Kroatien intensiv gelebt hat. 

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Harald Koppler ist neuer Vertriebsleiter beim Großhändler Odörfer in Linz.
Aktuelles
09.11.2018

Harald Koppler ist seit fast 40 Jahren in der Branche tätig und wechselt nun als Vertriebsleiter zu Odörfer nach Linz.

Heizung
07.11.2018

In Tirol hat die Biomasse mit einem Anteil von 36 Prozent bei der Raumwärme das Heizöl überholt.

Thomas Stadlhofer sieht die Zusammenführung der vier Hausmarken zu ALVA geglückt.
Aktuelles
06.11.2018

Im Juni verabschiedeten sich SHT und ÖAG von ihren vier Eigenmarken - zumindest namentlich. Seit fünf Monaten gibt es nun die einheitliche ALVA-Eigenmarke der beiden Großhändler.

Die Wartung der Heizungsanlage sollte der Installateur übernehmen.
Heizung
05.11.2018

ÖVP-Landesrat und Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf verweist aktuell auf den Heizungs-Check der Energieberatung NÖ und eine 3.000-Euro-Förderung bei Umstellung des Heizsystems.

Die Anmeldephase für den HTL-Abschlussjahrgang 2018/19 zum Technik fürs Leben-Preis von Bosch läuft noch bis 30. November 2018.
Aktuelles
05.11.2018

Noch bis 30. November können sich talentierte HTL-Schüler, die gerade ihren Abschluss machen, zum Bosch „Technik fürs Leben-Preis“ anmelden.

Werbung