Direkt zum Inhalt
Spendenübergabe der 1a-Installateure an die Schirmherrin der Aktion "Ein Funken Wärme" Barbara Stöckl

1a-Installateure schenken Wärme

04.01.2020

Mit dem Motto „Ihre Therme wärmt jetzt doppelt!“ spendeten die Wiener 1a-Installateure bei allen Thermenwartungen im September bis November automatisch einen Euro an die Aktion „Ein Funken Wärme“ der Caritas Wien.

Insgesamt konnten mit dieser Aktion 7.800 Euro gesammelt werden, die nun an die Schirmherrin der Aktion "Ein Funken Wärme", Barbara Stöckl, übergeben werden konnte. Mit der Beteiligung an der Hilfsaktion von Caritas und Kronen Zeitung wird jenen unter die Arme gegriffen, die sich im Winter das Heizen nicht bzw. nur schwer leisten können.

"Mit unserer Spende leisten wir einen Beitrag, um Wärme auch in jene Haushalte bringen, die es sich sonst nicht oder nur schwer leisten könnten!", erklärt dazu Mag. Paul Apfelthaler, Geschäftsführer der 1a-Installateur Marketingberatung GmbH. Nicht zuletzt wollen die 1a-Installateure im Zuge dieser Aktion auch auf die Wichtigkeit einer seriösen und qualitativen Thermenwartung durch einen Fachmann hinweisen: „Damit das eigene Zuhause wohlig warm bleibt und auch für die Heizsaison im Winter gewappnet ist, muss die richtige und zuverlässige Funktionalität der Therme gegeben sein. Denn wird die regelmäßige Wartung vernachlässigt, können neben Geräteschäden auch schwere gesundheitliche Risiken eintreten.", so Apfelthaler weiter.

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Das Team von Laufen Austria wurde um drei neue Mitarbeiter verstärkt.
Aktuelles
10.08.2020

Laufen Austria verstärkt sich gleich in zwei Bereichen mit Neuzugängen: Sowohl die Außendienstmannschaft als auch die Service- und Trainings-Abteilung werden ab sofort verstärkt.

Der aktualisierte Leitfaden des ÖBV beinhaltet den neuesten Stand der Gesetzeslage in Bezug auf Bauverträge.
Aktuelles
10.08.2020

Die Österreichische Bautechnik Vereinigung brachte kürzlich einen aktualisierten Leitfaden für den Umgang mit den Folgen von COVID-19 in Bauverträgen heraus.

Digitale Helfer wie Pontos von Hansgrohe können dabei unterstützen, verdeckte Wasseraustritte in unzugänglichen Bereichen des Hauses auszumachen.
Sanitär
03.08.2020

Laut einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsunternehmen Innofact im Auftrag von Hansgrohe, hatte jeder zweite Befragte zwischen 25 und 69 Jahren bereits mit einem Wasserschaden zu ...

Aktuelles
28.07.2020

Der Termin steht fest: Ab 21. August können Meister ihren Titel in offizielle Dokumente eintragen lassen.

Aktuelles
24.07.2020

Nachdem in den letzten Jahren die Lagerkapazitäten bei Herz Armaturen immer weniger wurden, begannen Anfang Jänner die Bauarbeiten für ein neues Zentrallager im niederösterreichischen Günselsdorf ...

Werbung