Direkt zum Inhalt

Armaturen haben es schwer

10.09.2018

Gar nicht gut bestellt ist es heuer um Gebäudearmaturen. Das weiß der deutsche Fachverband Armaturen. Der Export geht zurück und auch in Deutschland ist die Nachfrage gering.

Es sind lediglich die technischen Gebäudearmaturen, die man als Wachstumsbringer bezeichnen kann. Im ersten Halbjahr konnte bei ihnen im Vergleich zu 2017 ein Umsatzplus von sechs Prozent erreicht werden. Ganz anders bei den Sanitärarmaturen: Ein lahmes Geschäft in Deutschland brachte nur ein Plus von einem Prozent. Schlimmer ist es noch bei den Heizungsarmaturen, denn hier muss man überhaupt einen Umsatzrückgang von drei Prozent in Kauf nehmen. Insgesamt ergab sich für die Branche von Jänner bis Juni 2018 ein nominales Umsatzwachstum von zwei Prozent. An diesem hält der Fachverband Armaturen für das heurige Jahr fest.

Fachkräfte fehlen

Schuld sei an dieser Entwicklung auch der Fachkräftemangel in Deutschland und hier speziell in der Baubranche: Es sei wichtig, dass kundiges Personal die bestellten Armaturen einbauen könne.

Export stagniert

Deutschland zählt zu den Spitzenexporteueren, wenn es um Gebäudearmaturen geht. Der Umsatz liegt bei 1,3 Milliarden Euro. Die Top-Absatzländer sind Frankreich, China und die USA. Laut Statistischem Bundesamt stagniert der Export in den ersten fünf Monaten (minus ein Prozent).

Autor/in:
Bettina Kreuter
Werbung

Weiterführende Themen

Gehen eine Partnerschaft ein: Jyri Virrantuomi, Janne Rautavuori, Markus Lengauer, Thomas Stiefmeier, Thorsten Staake, Kai Millarg
Sanitär
10.07.2018

Wenn es um Digitalisierung im Bad geht, will die Oras Group zu der auch Hansa gehört ganz vorne mit dabei sein. Aus diesem Grund übernahm man nun einen Mehrheitsanteil des Schweizer Start-ups ...

Sanitär
01.06.2018

In Marburg steht eine Kindertagesstätte, die mehr Energie erzeugt, als sie verbraucht. Und auch bei den Armaturen in den Sanitärräumen und Küchen setzte man mit Grohe auf besonders langlebige, ...

Grafik: Marktentwicklung Sanitärprodukte total | Hersteller-Umsatz 2017 nach Produktgruppen
Sanitär
05.04.2018

Der Markt für Sanitärprodukte entwickelte sich 2017 in Österreich zwar erfreulich. Dennoch konnten den Aufschwung nicht alle Warengruppen nutzen.

Von Montag bis Samstag können sich Architekten, Innenarchitekten, Badplaner und designaffine Endkunden im Stilwerk von den edlen Armaturen, Brausen und Accessoires der Marke inspirieren lassen.
Aktuelles
13.06.2017

Seit dem 8. Juni 2017 hat AXOR eine eigene Adresse im Herzen von Hamburg: das 11.000 Quadratmeter-große Stilwerk im Hafen bietet ein ideales Umfeld für den neuen AXOR Projekt-Showroom. Hier wird ...

Mit zeitgemäßem Design und moderner Technologie sorgen die HANSA-Neuheiten für ein einzigartiges Duscherlebnis.
Aktuelles
04.01.2017

Unter dem Namen „Inspire Yourself“ hat der Armaturenhersteller eine aufmerksamkeitsstarke, internationale Kampagne gestartet, um Duschfans aus ganz Europa für das hochwertige Brausensegment und ...

Werbung