Direkt zum Inhalt
LR Anton Lang, Bernhard Kaufmann (IKK Engineering GmbH), Robert Charuza (IKEA Austria GmbH), Robert Pichler (TBH Ingenieur GmbH)

Außergewöhnliches Eisspeichersystem

16.05.2019

Für ihr Eisspeichersystem für das IKEA-Logistikzentrum wurde TBH Ingenieur GmbH bei Energy Globe Styria Award ausgezeichnet.

TBH wurde für innovatives Energiekonzept im Rahmen des steirischen Landespreis Energy Globe Styria Award als nominiertes Projekt mit einer eine Urkunde ausgezeichnet.

Das Herzstück des Projekts bildet das bisher größte Eisspeichersystem in ganz Europa, das sowohl zur CO2-reduzierten Beheizung als auch zur Kühlung des IKEA-Logistikzentrums dient. Das Konzept überzeugte die Fachjury, welche die TBH aus insgesamt 57 steirischen Einreichungen auswählte und in der Kategorie „Weltweit“ mit einer Urkunde prämierte. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die uns in unserem bewussten Umgang mit den Energie- und Rohstoffressourcen unserer Erde bestärkt. Wir nehmen die Verantwortung gegenüber der Umwelt sehr ernst – das spiegelt sich auch in der Umsetzung unserer Projekte wider“, erklärt TBH-Geschäftsführer Robert Pichler.

Insgesamt wurden 15 Projekte in den fünf Rubriken „Forschung“, „Anwendung“, „Kampagne“, „Jugend“ und „Weltweit“ von Umweltlandesrat Anton Lang und dem Leiter der Konzernkommunikation der Energie Steiermark AG Urs Harnik-Lauris, ausgezeichnet. Mit der Nominierung nimmt die TBH mit dem einzigartigen „IKEA-Eisspeicher“-Projekt außerdem beim nationalen sowie internationalen Bewerb des Energy Globe Awards teil.

Autor/in:
Bettina Kreuter
Werbung
Werbung