Direkt zum Inhalt

Wellness im Badezimmer mit der passenden Dusche wie hier der Rainfinity von Hansgrohe.

Badezimmer als Wellness-Oasen

09.09.2019

Bei Hansgrohe weiß man, worauf es ankommt, damit Badezimmer zu Wellness-Oasen werden.

Nach wie vor gibt es viele Bäder, die als rein funktionaler Raum gestaltet sind. Dabei sollte das Badezimmer zum Wohlfühlen und zum Krafttanken einladen. Es besteht ein großes Interesse an der Nutzung des Bades als Wellness-Oase und bei Badrenovierungen wird der Einrichtungsstil oftmals so geplant, dass der Raum als Ort für Wellness und Entspannung genutzt werden kann.

Wohlfühlen unter der Dusche

Der Lebensraum Bad sollte ganz nach den Wünschen seines Bewohners eingerichtet und ausgestattet sein. Vielleicht mit einer komfortablen Sitzgelegenheit, schmeichelnden Decken oder Kissen zum Anlehnen und Verweilen. Das Badezimmer ist der Ort, an dem die grenzenlose Entspannung im Mittelpunkt steht. Zu diesem unvergleichlichen Moment gehört auch eine Dusche wie die Rainfinity von Hansgrohe, die sich ganz nach den individuellen Ansprüchen richtet. Eine besondere Dusche, die ein Duscherlebnis ermöglicht, bei dem man ganz und gar loslassen und den Moment genießen kann. Dank der innovativen Strahlfläche, bestehend aus der leicht nach innen gewölbten Form, trifft der Wasserstrahl nicht wie herkömmlich von oben auf den Kopf und die Schultern, sondern umhüllt den Körper sanft wie ein Mantel aus tausend Tropfen.

Die Kopfbrause lässt sich zwischen 10° und 30° Neigung einstellen und garantiert so eine bequeme Duschposition, in der Haare und Gesicht bei Bedarf trocken bleiben. Unterstützt wird dieses Duscherlebnis durch die leicht nach innen gewölbte Form der Strahlfläche und die diffus auf der Strahlscheibe angeordneten Strahlaustrittsöffnungen. Durch diese Kombination trifft der Wasserstrahl nicht wie herkömmlich von oben auf Kopf und Schultern, sondern umhüllt den Körper sanft mit Wasser.

Auszeichnung fürs Design

Das Rainfinity Design ist auch ein optischer Genuss. Mit moderner Oberflächenfarbigkeit und der dezent strukturierten Strahlscheibe bringen die großen Kopf- und Handbrausen mehr Wohnlichkeit ins Badezimmer. Das matte Weiß der Brausen steht in edlem Kontrast zu den graphitfarbenen Strahlscheiben. Auch die neue Showerpipe setzt ein Highlight im Badezimmer. Sie sorgt mit Kopfbrause, Handbrause, Ablagen und separater Unterputzsteuerung für moderne Akzente.

Die Bestätigung dafür gab es aus den Händen internationaler Design-Jurys, die das Rainfinity Brausenprogramm mit renommierten Designpreisen auszeichneten: dem iF gold award, dem Red Dot Award 2019 „Best of Best“ und dem Best of Best ICONIC AWARD 2019 Innovative Architecture.

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
12.05.2019

Eine Umfrage unter den BORA-hansgrohe Radprofis zeigt, wie diese duschen. Eines zeigt sich: Für alle ist es Teil der Erholung und Regneration während der 102. Auflage des Giro d’Italia.

Kreativität braucht Freiraum: Ein Blick in das InnoLab von Hansgrohe.
Sanitär
19.04.2019

Am 21. April ist der Welttag der Kreativität. Diesem widmet sich auch der Sanitärhersteller Hansgrohe.

Design-Awards für neue Produkte von Geberit.
Sanitär
15.04.2019

Der Sanitärhersteller erhält den Red Dot und den iF Design Award.

Das Möbelprogramm XSquare von Duravit erhielt den Red Dot Award.
Sanitär
30.03.2019

Das Möbelprogramm XSquare von Duravit wurde nun auch mit dem Red Dot Award ausgezeichnet, zuvor war es der iF Design Award.

Sanitär
29.03.2019

Mit ihren beiden Marken Axor und Hansgrohe erzielte die global aktive Hansgrohe Group einen Gesamtumsatz von 1,081 Milliarden Euro. Gegenüber dem Geschäftsjahr 2017 entspricht dieses ...

Werbung