Direkt zum Inhalt

Badplanungs-Software und Apps

16.04.2012

Die SHT baut ihre innovativen Service-Leistungen, die den Geschäftsalltag der Installateur-Kunden bestens unterstützen, laufend aus. Ein neues Highlight in der Kundenbetreuung der SHT ist der Einsatz des professionellen Badplanungs-Programmes von Palette in den Bäderparadies-Schauräumen. Diese sorgt für außergewöhnliche Plan-Einsichten. Dazu bietet die SHT mit BP3D exklusiv ein passendes App, wo Kunden ihr Traumbad virtuell betreten können. Auch die Endkundenkataloge sind als praktische SHT Apps verfügbar.

Beatrix Pollak vom SHT Vorstand informiert: „Die SHT ist der erste österreichische Großhändler, der Applikationen über den Apple Store seinen Kunden zur Verfügung stellt. Diese Exklusivität macht uns zum Trendsetter und wir sind sehr stolz, als Erste diese Apps auf den Markt gebracht zu haben!"

 

Perfekte Badplanung dank Palette

Betreuung, die begeistert, ist das wichtigste Anliegen der SHT. Daher ist die SHT stets am Puls der Zeit, dabei innovativ und hat immer die Bedürfnisse der Kunden im Fokus. Dieser ambitionierte Zugang zu Serviceleistungen führte zur Kooperation mit Palette, dem tonangebenden Anbieter im Bereich von Planungssoftware.

 

Mit diesem neuen Programm werden von der SHT geplante Bäder so richtig lebendig. Der Betrachter staunt über das wirklichkeitsnahe Raumerlebnis. Die fotorealistischen Bilder rücken für den Endkunden die Umsetzung seines Bad-Projektes in greifbare Nähe. „Die Möglichkeit das Traumbad virtuell zu betreten und die perfekte Ansicht der Pläne beeinflussen die Kaufentscheidung unserer Kunden sehr positiv. Dies kommt natürlich auch unseren Installateur-Kunden zugute. Die Anzahl der täglichen Beratungen in unseren Schauräumen wurde dadurch deutlich gesteigert. Installateure wie auch Endkunden sind von unseren professionellen Planungsmöglichkeiten begeistert", erläutert Beatrix Pollak vom SHT Vorstand stolz.

 

Unendliche Möglichkeiten bei der Planung

Die Planungs-Software Palette bietet nahezu unendliche Möglichkeiten bei der Erstellung und Ausstattung von Räumen. Mit Palette können einzelne Objekte, aber auch komplexe Raumgestaltungen individuell geplant und hochwertig präsentiert werden. Und das in Rekordzeit: Ein professioneller Entwurf in 3D gelingt mit Palette viel effizienter. Das Endergebnis ist einfach perfekt. Palette ist hoch flexibel, dabei komplex und sehr konstruktiv. „Unsere bestgeschulten Bäderparadies Mitarbeiter stehen unseren Kunden immer mit einem Mehr an Ambition bei der Badplanung zur Seite", gibt Manuela Werfer, Bäderparadies Leitung/Planung Österreich, an.

 

Eintritt ins geplante Bad dank 360° Panorama

Nach der Planung am Bildschirm kann der Endkunde zwischen zwei Darstellungsvarianten wählen. Bei einem Exposé wird der Plan in unterschiedlichen Stilen - vom fotorealistischen Ausdruck über Aquarelltechnik bis hin zur Maßzeichnung - dargestellt. Wurde ein komplexeres Projekt geplant, ist die Panorama-Funktion die erste Wahl. Manuela Werfer erklärt diese tolle Funktion genauer: „Der Betrachter bekommt durch Drehen und Schwenken seines iPhones oder iPads einen realistischen Einblick in sein Bad. Dieses 360° Panorama visualisiert den kompletten Raum. Der Kunde erhält eine ppan Datei, die man bequem mit iTunes in das vorher geladene BP3D App auf das iPad laden kann. Dann kann er sein Bad virtuell betreten. Auch über PC funktioniert diese Funktion. Der Kunde bekommt in diesem Fall einen Link und startet den gratis Download eines kleinen Programms. Danach steht auch hier die Panorama-Funktion zur Verfügung. Diese kann übrigens nicht ausgedruckt oder zu anderen Installateuren bzw. Großhändlern geschickt werden."

Interessierte finden im SHT App BP3D zahlreiche Musterbäder mit dieser außergewöhnlichen 360° Ansicht. Installateure, die Ihren Kunden das Beste am Markt bieten wollen, sind daher in den SHT Bäderparadiesen richtig.

 

Neben der BP3D App bietet die SHT auch drei weitere praktische Applikationen an. Die Endkundenkataloge, elements, Prisma und der Bäderparadies Katalog, sind ab sofort auch im Apple App Store erhältlich. Gibt man im Suchfeld SHT ein, werden die SHT Apps aufgezeigt. „Durch die Nutzung der SHT Apps haben unsere Kunden SHT Kataloge am iPad stets griffbereit. Wir konnten bereits die Effizienz im Außendienst durch den Einsatz von iPads deutlich steigern. Das hat unsere Kunden überzeugt. Und so setzen auch Installateure in ihrem Geschäftsalltag bereits verstärkt auf den Tablet PC, da iPads auf kleinstem Raum alles bieten, was für eine optimale Kundenbetreuung nötig ist. Die drei neuen SHT Katalog Apps ergänzen dieses Angebot perfekt," zieht Frau Pollak eine positive Bilanz.

 

Installateure nutzen die SHT Apps bei Beratungsgesprächen. Endkunden können sich gemütlich über das iPad viele frische Ideen für ihr Traumbad holen. Die Bedienung ist genial einfach. Dank Comfort Sliding - durch unterschiedliche Fingerbewegungen kann gezielt von einer Hauptserie in die andere gesprungen werden - ist eine einfache Bedienung der Applikation gewährleistet. „Im SHT myCLUB können Installateure ihre gesammelten Wellen auch gegen iPads eintauschen," ergänzt Beatrix Pollak. „Dieses Angebot wurde schon vielfach von unseren Kunden genutzt."

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
11.06.2019

Ab sofort können in den Installateur Service Zentren der Frauenthal Handel Gruppe Meilen für den ISZ Cup 2020 gesammelt werden.

Schnell und einfach können die bestellten Artikel in der PickUp Box abgeholt werden.
Aktuelles
23.05.2019

Bei der Frauenthal Handel Gruppe in Perchtoldsdorf können Installateure bestellte Ware ab sofort rund um die Uhr abholen.

Die neuen Kataloge mit den Eigenmarken ALVA von SHT und ÖAG.
Aktuelles
26.04.2019

Ein Katalog-Trio mit 700 Seiten: Hier findet sich alles zur Eigenmarke ALVA von SHT und ÖAG.

Ivan Ilic (Verkaufsleiter SHT Salzburg), Andrea Leifert (Vertriebsleiterin Villeroy & Boch), Nicole Wagner (Leitung Bad & Energie Salzburg), Werner Leitner-Sidl (Gebietsverkaufsleiter Villeroy & Boch)
Sanitär
10.04.2019

Villeroy & Boch und Bad & Energie schulen Installateure in fünf Workshops in ganz Österreich.

Auf dem aktuellen Stand der Technik arbeiten und die Zukunft der Haustechnik im Blick haben – den dafür notwendigen Wissenstransfer bieten die kompakten Viega Seminare für Fachplaner und Installateure in Seewalchen am Attersee.
Aktuelles
09.01.2019

18 neue Seminare für Fachplaner und Installateure bietet Viega 2019 in Seewalchen am Attersee an.

Werbung