Direkt zum Inhalt

Barrierefreiheit per Tastendruck

15.05.2012

Barrierefreie Bäder und Sanitäranlagen müssen im öffentlichen Bereich mit Stütz- oder Klappgriffen ausgerüstet werden. Die ÖNORM B 1600 sowie B 1601 fordert außerdem leicht erreichbare Bedienelemente, damit Menschen mit Handicap auch die WC-Spülung einfach betätigen können.

Viega hat für diese Anforderungen eine neue, elektrische Auslösung vorgestellt. Sie ist mit wenigen Handgriffen montiert und kann bei Bedarf in nahezu allen Viega Spülkästen nachgerüstet werden. Die neue, elektrische Auslösung besteht aus lediglich fünf Komponenten:  zentrale Steuerung, Bowdenzug-Einheit mit Motor, Netzteil, Anschlusskabel und Befestigungsmaterial. Die elektrischen Komponenten sind für eine schnelle und einfache Montage bereits „steckerfertig“ vormontiert. Die Auslösung selbst erfolgt in aller Regel über einen Taster oder einen Funk-Signalgeber.

 

Spülintervalle und -mengen einstellbar

In der neuen Steuerung ist zusätzlich die so genannte Hygiene+ Funktion integriert. Mit einem optionalen Programmierset kann ein Spülprogramm aktiviert werden, mit dem nach 24, 72 oder 168 Stunden automatisch eine Spülung von 3, 6 oder 9 Litern ausgelöst wird. Die Spülintervalle- und -mengen können je nach Bedarf individuell eingestellt werden. Diese Funktion macht in Gebäuden mit vorhersehbarer Nutzungsunterbrechung Sinn, beispielsweise in Hotels.

 

Für öffentliche und private Sanitäranlagen

Die elektrische Auslösung kann in nahezu allen Viega Spülkästen, auch mit niedriger Bauhöhe, eingesetzt werden. Ähnlich variabel ist die Kombination mit den verschiedenen Betätigungsplatten von Viega, beispielsweise aus den Serien Visign for Public, Visign for Style und Visign for More. Die elektrische Auslösung ist also für den Einsatz in öffentlichen, stark belasteten Sanitäranlagen ebenso geeignet wie für das anspruchsvolle Privatbad mit hohem Design-Anspruch.

 

www.viega.de

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Pressen statt Schweißen: Gas-Installationen mit „Megapress G“ von Viega bringen eine Zeitersparnis von bis zu 60 Prozent.
Aktuelles
27.02.2019

Auf der Energiesparmesse Wels zeigt Viega das Presssystem "Megapress G", eine Entwässerungslösung für Duschen und das Rohrsystem "Raxofix".

Auf dem aktuellen Stand der Technik arbeiten und die Zukunft der Haustechnik im Blick haben – den dafür notwendigen Wissenstransfer bieten die kompakten Viega Seminare für Fachplaner und Installateure in Seewalchen am Attersee.
Aktuelles
09.01.2019

18 neue Seminare für Fachplaner und Installateure bietet Viega 2019 in Seewalchen am Attersee an.

Christian Rüsche, Geschäftsführer Viega Österreich (2. v. li.), überreichte Armin Taxer (3. v. li.) als Zeichen der Anerkennung für seinen hart erarbeiteten Sieg eine nagelneue Viega Pressgun.
Aktuelles
14.12.2017

Wie schon berichtet gewann Armin Taxer aus Tirol Ende Oktober im Rahmen der Berufs-Weltmeisterschaften WorldSkills in Abu Dhabi die Goldmedaille im Wettbewerb der Sanitär- und Heizungsinstallation ...

Aktuelles
15.11.2016

Von 3. bis 4. November 2016 fand erstmals das neue Probenahmeseminar des Forum Wasserhygiene im Kompetenzzentrum von Wimtec in Ferschnitz statt. Neben dem aus drei Modulen bestehenden ...

Mit dem 125-seitigen Praxishandbuch „Anwendungstechnik für den baulichen Brandschutz“ informiert Viega aktuell und umfassend über alle wesentlichen Anforderungen, die zum baulichen Brandschutz an Leitungsdurchführungen gestellt werden.
Aktuelles
03.05.2016

Viega erleichtert Planern und Installateuren die fachgerechte Ausführung der Wand- und Deckendurchführungen mit dem neuen Handbuch „Anwendungstechnik für den baulichen Brandschutz“. Darin sind ...

Werbung