Direkt zum Inhalt
Michael Haselauer, Vizepräsident der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW)

Bei Hitze auf Gasgeräte achten

22.07.2019

Die Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW) weiß, wie gefährliche CO-Unfälle vermieden werden können. Mit der Hilfe von Fachhandwerkern.

Installateure können Leben retten. Und zwar dann, wenn sie ihre Kunden dabei unterstützen, auf die jährliche Wartung von Gasgeräten zu achten: „Regelmäßig gewartete Gasgeräte sind absolut sicher“, weiß Michael Haselauer, Vizepräsident der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW). Genau wie beim Auto sollten auch Gasgeräte einmal pro Jahr vom versierten Fachhandwerker überprüft werden. „Stichwort ,Pickerl‘. Was beim Pkw selbstverständlich ist, gilt auch für Gasgeräte“, betont Haselauer. 

Im Sinne der Wirtschaftlichkeit könne der Installateur seine Kunden auch beizeiten beim Umstieg von einem betagten Heizwert- auf ein neues Brennwertgerät beraten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Moderne Gas-Brennwertgeräte für Privathaushalte sind bis zu 35 Prozent effizienter als die ihre Vorgängermodelle.

Installation vom Fachhandwerker

Mit jeder Hitzewelle werden Klimageräte auch in Österreich immer beliebter. Um einen sachgemäßen Betrieb dieser Geräte sicherzustellen, die dem Wohnraum Luft entziehen oder sogar giftiges Kohlenstoffmonoxid aus dem Kamin ansaugen können, „müssen Klima- oder auch Dunstabzugsgeräte von Fachhandwerkern fachkundig installiert sein“, appeliert Michael Haselauer.

Damit das Zusammenspiel von Gasthermen mit Klima- und Dunstabzugsgeräten optimal funktioniert, sollte insbesondere beim nachträglichen Einbau dieser Geräte Fachhandwerker beauftragt werden, empfiehlt die ÖVGW. Nur Fachhandwerker können das sichere Nebeneinander von Gasgerät und Dunstabzug oder Klimaanlage sowie eine optimale Luftzirkulation sicherstellen und damit Unfälle vermeiden.

 

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Klima
02.07.2019

Die Bauteilaktivierung eignet sich für Neubauten. Sie ist eine Alternative zu Klimaanlagen, in Wien denkt jeder Zweite an deren Anschaffung.

Aktuelles
29.01.2019

Beim ÖVGW-Symposium Wasserversorgung 2019 in Wien am 30. und 31. Jänner dreht sich alles um die Herausforderungen für Wasserversorger in Österreich.

DI Franz Dinhobl ist neuer ÖVGW-Präsident
Aktuelles
10.01.2019

Neues Jahr, neues Präsidium bei der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW): DI Franz Dinhobl ist neuer Präsident, DI Michael Haselauer, MBA ist sein Vize.

Auf dem aktuellen Stand der Technik arbeiten und die Zukunft der Haustechnik im Blick haben – den dafür notwendigen Wissenstransfer bieten die kompakten Viega Seminare für Fachplaner und Installateure in Seewalchen am Attersee.
Aktuelles
09.01.2019

18 neue Seminare für Fachplaner und Installateure bietet Viega 2019 in Seewalchen am Attersee an.

Die neuen Mapress Edelstahlrohre sind mit gelbem, enganliegendem PP-Kunststoff ummantelt.
Aktuelles
03.12.2018

Passend zur überarbeiteten ÖVGW Erdgasrichtlinie G K21 erweitert Geberit ab Jänner 2019 das Mapress Edelstahl Gas Sortiment.

Werbung