Direkt zum Inhalt
Das Chillventa eSpecial findet von 13. bis 15. Oktober 2020 statt.

Chillventa findet heuer digital statt

11.08.2020

Nach der corona-bedingten Verschiebung ins Jahr 2022, bestätigte die Leitung der Chillventa eine digitale Austragung der diesjährigen Messe, die den Namen "Chillventa eSpecial" trägt.

Bereits kurz nach der Verschiebung erklärten die Veranstalter, dass sie sich mit einer digitalen Ausführung der Chillventa auseinandersetzen. "Wir arbeiten mit Hochdruck daran eine Plattform zu bieten, um zum Beispiel Chillventa CONGRESS, die Fachforen und Produktpräsentationen virtuell abzubilden, um den Wunsch nach Wissenstransfer und den Dialog von den Experten für Experten zu realisieren. Behalten Sie sich den Termin auf alle Fälle im Kalender. Es lohnt sich – denn die Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpen-Community trifft sich erstmals im Netz", hieß es damals vom Mitglied der Geschäftsleitung, Petra Wolf.

Nun ist es offiziell: Die Chillventa findet heuer erstmals digital statt. Von 13. bis 15. Oktober wollen Experten aus Forschung und Praxis Ihr Wissen in zahlreichen Vorträgen im Rahmen des Chillventa Fachprogramms sowie des Chillventa CONGRESS teilen.

Aussteller haben die Möglichkeit: "ihr Unternehmen prominent zu platzieren und – je nach gebuchtem Ausstellerpaket – Produktinnovationen über Bilder oder Videodateien zu präsentieren, sich aktiv am Vortragsprogramm zu beteiligen, eigene Webinare anzubieten und über eine Vielzahl von Kommunikationstools direkt mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten." Die Kosten der Ausstellerpakete reichen von 1.450 bis hin zu 21.000 Euro.

Nähere Informationen zum Chillventa eSpecial finden Sie unter: www.chillventa.de/de/especial

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Innovationen der Klimatechnik
29.09.2014

Vom 14. bis zum 16. Oktober kamen Experten aus aller Welt nach Nürnberg, um sich auf hohem fachlichem Niveau über die aktuellen Themen, neuen Produkte und Dienstleistungen im Rahmen der Fachmesse ...

Werbung