Direkt zum Inhalt

Chillventa steht vor der Tür

04.09.2018

Noch etwas mehr als ein Monat, dann ist es soweit: Die Chillventa öffnet vom 16. bis 18. Oktober ihre Pforten im Messezentrum Nürnberg. Sie zieht zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpen-Bereich an.

Daniela Heinkel, Veranstaltungsleiterin der Chillventa bei der NürnbergMesse, freut sich schon jetzt, dass heuer zum ersten Mal die 1.000 Marke bei den Ausstellern geknackt wird. Die Unternehmen kommen dabei aus aller Welt. Fachbesucher werden bis zu 32.000 erwartet: "Der Anteil der internationalen Aussteller liegt im Schnitt bei über 68 % – ein exzellenter Wert. Auf Besucherseite erwarten wir erneut 57 % Internationalität."

Mit der Leitmesse Chillventa und dem European Heat Pump Summit in Nürnberg, der ACREX India, der REFCOLD India sowie dem European Pavilion powered by Chillventa auf der China Refrigeration habe die NürnbergMesse in den vergangenen Jahren ein weltweites Netzwerk aufgebaut.

Schwerpunkte der Chillventa 2018

Mit ihrem Fachangebot präsentiert die Chillventa einen Querschnitt der Industrie mit Komponenten, Systemen und Anwendungen für die Bereiche Kälte, Klima, Lüftung und Wärmepumpen. Im Fokus von Messe und CONGRESS liegen dieses Jahr Themen wie das Internet der Dinge (IoT), IT-Security von Kälteanlagen, Umsetzung der 42. BImSchV, aktuelle Klimaziele, ECO-Design, Kältemittel Rückgewinnung und Aufarbeitung, Effizienz durch Regelung, Innovation bei der Wärmeübertragung, Klimatisierung von Rechenzentren, Wärmerückgewinnung und Systemlösungen für Kaltwasser.

 

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Der Markt für Heizkessel ging 2018 weiter zurück.
Heizung
21.12.2018

Die neuesten Erhebungen von Branchenradar.com zeigen: Der Verkauf von Heizkesseln sinkt um 1 Prozent, der von Wärmepumpen steigt um 4 Prozent.

Austria Email-Vorstand Dr. Martin Hagleitner bringt 2019 eine Wärmepumpe für Schwimmbäder auf den Markt.
Heizung
11.12.2018

Das aktuelle Branchenradar von Kreutzer, Fischer & Partner kennt Zahlen und Einsatzgebiete von Wärmepumpen in Österreich.

Ing. Mag. Georg Trnka und DI Peter Traupmann präsentieren den aktuellen Heizkostenvergleich der Österreichischen Energieagentur.
Aktuelles
13.11.2018

Der Heizkostenvergleich der Österreichischen Energieagentur zeigt, welches Heizsystem bei den Kosten und bei den Auswirkungen auf die Umwelt vorne liegt.

Michael Gessl (WIFI-Werkstättenleiter), Andreas Hartl (WIFI-Institutsleiter), Friedrich Heigl (Firma Viessmann) und Michael Zobl (WIFI-Produktmanager) in der Fachwerksätte.
Heizung
05.11.2018

Am WIFI in St. Pölten wird in den Werkstätten nun mit einem neuen Wärmepumpenset gelehrt.

Das denkmalgeschützte Stadttheater Baden braucht eine Belüftungsanlage.
Klima
15.10.2018

Das Stadttheater Baden wird im kommenden Jahr 110 Jahre alt. Das macht sich beim denkmalgeschützten Haus in der Innenstadt durchaus auch bemerkbar. Vor allem, wenn es im Sommer drinnen besonders ...

Werbung