Direkt zum Inhalt
Auf der Energiesparmesse Wels wird unter anderem die Individualserie "IKONA" präsentiert

Das zeigt Conform Badmöbel im Messejahr 2020

21.02.2020

"Funktion trifft auf Design, flexible Individualisierung auf echte Maßarbeit in Serie": So beschreibt der österreichische Badmöbelhersteller Conform sein Neuheitenprogramm, das im Messejahr 2020, beginnend mit der Energiesparmesse in Wels von 4. bis 8. März, erstmals vorgestellt wird.

"Mit der nun noch weiter optimierten Prozesstechnik konnten wir ein Gesamtprogramm mit  stilistisch unterschiedlichsten und bereits auch mehrfach mit nationalen und internationalen Designpreisen ausgezeichneten Systemserien entwickeln und perfektionieren, das die Grenzen der Individualisierung von seriell gefertigten Badmöbeln ausreizt. Das dabei entstandene, umfassende Produktportfolio trifft den Nerv der Zeit und erfüllt trendstark und marktgerecht die Wünsche der Kunden", sagt Herbert Schwingenschuh von Conform Badmöbel.

Folgendes wird im Messejahr 2020 vorgestellt:

Conform Bademöbel verkündete in einer Pressemitteilung die Produkt-Highlights der kommenden Messen. So beschreibt das Tiroler Unternehmen seine Produkte, die vorgestellt werden:

IKONA

Inspiriert vom Zeitgeist, der von puristischen und filigranen Produkten geprägt ist, hat die Tiroler Industrie-Manufaktur Conform eine völlig neue Systemserie von Badmöbeln entwickelt, die mit besonders charmantem Formenvokabular, materieller Grazilität und gleichzeitig hoher ästhetischer und technologischer Perfektion die Herzen der Kunden erobern will. Zu den besonderen Merkmalen gehören die acht Millimeter dünnen Seitenwände, die sich exakt um den Korpus der Möbelelemente falten und die etwas zurückgesetzten Fronten ummanteln wie ein zarter, quadrischer Bilderrahmen. Die feinen, aus den Möbeln herauswachsenden Ränder betonen den perfekt proportionierten, 50 cm tiefen SlimLine-Korpus sowie den streng geometrischen Frontraster, der durch einen minimalen und gleichbleibenden Fugenspalt gekennzeichnet ist.

CLASSIC

Mit grundlegenden konzeptionellen Verbesserungen, vielfältigen formalen Updates und einem erfrischenden Schuss Contempora wurde das langjährige Erfolgsprogramm «Classic» auf ein vollkommen neues Level gehoben. Ohne der formalen Grundidee untreu zu werden, bietet das vollkommen neu gedachte Sortiment nun zusätzlich alle Unter-, Seiten- und Oberschränke grundsätzlich mit drei Öffnungsvarianten: Als minimalistische Push-To-Motion-Version, mit Griffmulden und mit einer Vielzahl klassischer Stangengriffe. Eine neue XXS-Serie mit 8 verschiedenen, formschönen Keramik-Waschtischen, Unterbauten in Breiten ab 30 cm sowie minimierten Tiefen zwischen 20 und 30 cm und unterschiedlichen Spiegellösungen, neue Möbelelemente, zwei neue Modellreihen an Keramikwaschtischen (bis zu 160 cm Breite!), sowie eine vielfältige Erweiterung der umfangreichen Farben- bzw. Oberflächenpalette machen den modernen Evergreen unter den Badmöbelprogrammen zu einem der wohl vielfältigsten, hochwertig gefertigten Systemserien am Markt.

POWER #5, das den German Design Award 2020 gewann

Power #5, der Archetyp des modularen Planungsprogramms mit flexiblen Individualisierungsmöglichkeiten und allerkürzesten Lieferzeiten aus den Werkstätten der Tiroler Industrie-Manufaktur Conform geht in die nächste Runde: Ab Frühling 2020 wird das mit dem German Design Award 2020 ausgezeichnete Programm bis zu einer Breite von 160 cm angeboten und in nicht weniger als 15 zusätzlichen, neuen Oberflächen gefertigt.

Conform Badmöbel finden Sie von 4. bis 8. März 2020 in Halle 21, Stand A60. Hier geht es zur Website der WEBUILD Energiesparmesse Wels: https://energiesparmesse.at/ne13/?pn=6170028

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

die Führungskräfte der acht österreichischen GC-Häuser:  Andreas Woisetschläger (HTI ÖSTERREICH), Martin Szeidl (GC Gebäudetechnik), Thomas Friedl (Weyland Haustechnik), Herbert Aichinger (Wagner Haustechnik), Hans-Peter Moser (ODÖRFER Haustechnik), Michael Wielitsch (Wielitsch Haustechnik), Michael Spalt (Schmidt’s Haustechnik) und Bernhard Zwielehner (Steiner Haustechnik).
Aktuelles
11.03.2019

In Wels konnte die GC-Gruppe beim Branchentreff auch Einblicke in Ausbaupläne geben.

Aktuelles
08.03.2019

Trotz allgemein guter Wirtschaftslage ist 2018 in den Kassen unserer Branche zu wenig gelandet. Obwohl die Konsumenten derzeit nachweislich investitionsbereit sind. Denn es fehlte vor allem an ...

Das Energiegenie wird bei der Messeeröffnung in Wels an die ÖkoFEN Vertreter überreicht. (v.l.n.r.: Gerhard Dell – OÖ Energiesparverband, Umweltministerin Elisabeth Köstinger, ÖkoFEN GF Stefan Ortner, ÖkoFEN Marketingleiter Gregor Schneitler, OÖ Wirtschaftlandesrat Markus Achleitner, Messepräsident Hermann Wimmer)
Heizung
07.03.2019

Auf der Energiesparmesse Wels wurde ÖkoFen mit dem Innovationspreis EnergieGenie ausgzeichnet.

Volles Haus auf der Energiesparmesse Wels, auch der SHK-Fachbesuchertag war gut besucht.
Aktuelles
06.03.2019

In Wels war in der Vorwoche wirklich viel los. Die Energiesparmesse Wels lockte 95.000 Besucher. 

Heizung
06.03.2019

Auf der Energiesparmesse Wels zeigte Vogel & Noot viel Neues, so auch das Easytech Installationssystem.

Werbung