Direkt zum Inhalt

Die Evolution der Lufttechnik und der Regelgeräte

12.09.2011

Mit einer ganzen Reihe neuer Komponenten überraschte Trox auf der diesjährigen ISH in Frankfurt am Main. Durch die Nutzung der Kunststofftechnologie sind neue Leistungsdimensionen erreichbar. Im Vordergrund all der Neuentwicklungen stehen dabei die Aspekte Effizienz und Design.

Airnamic-Dralldurchlass: Hervorragende lufttechnische Eigenschaften durch innovative Kunststofftechnologie
Trox-Airnamic-Dralldurchlässe sind das Ergebnis einer konsequenten Entwicklungsarbeit auf Basis neuer Materialien. Die Luftdurchlässe aus hochwertigem ABS-Kunststoff erzielen mit ihren innovativen Luftleitelementen eine extrem leise Luftführung mit optimaler Drallerzeugung. So können auch bei sehr hohen Volumenströmen höchste Komfortansprüche erfüllt werden.

Der Einsatz der Kunststofftechnologie ermöglicht die Entwicklung und Produktion einer dreidimensional gekrümmten Lamellenkontur, wodurch hohe Volumenströme bei niedriger Schallleistung erreicht werden. Die niedrigen Luftgeschwindigkeiten und geringe Temperaturdifferenzen im Aufenthaltsbereich versprechen einen hohen Komfort.

Der optimierte Anschlusskasten mit dem neuentwickelten Luftverteilelement sorgt für eine gleichmäßige Durchströmung des Zuluftdurchlasses. Darüber hinaus verfügt er über ein akustisch optimiertes Drosselelement zum Volumenstromabgleich. Der Anschlussstutzen ist mit einer Doppellippendichtung versehen.
 

Technische Daten:
• Runde oder quadratische Dralldurchlässe
• Volumenstrombereich:
• Rund: 40–345 l/s; 145–1.240 m³/h
• Quadratisch: 30–385 l/s; 110–1.385 m³/h
• Größen:
• Rund: 400 und 600 mm
• Quadratisch: 300, 600 und 625 mm 

Dralldurchlass Xarto – ein Plädoyer für Schönheit und Eleganz
Funktionalität und Design sinnvoll zu vereinen, dieser Aufgabe widmet sich Trox immer wieder. Herausragende Beispiele sind die neuen Dralldurchlässe der Serie Xarto. Die Frontdurchlässe in zehn Design­varianten bieten Innenarchitekten eine große Auswahl an raffinierten Designs, sodass jedes kreative oder architektonische Gestaltungskonzept realisiert werden kann. Der hinter der Frontplatte aus Stahl liegende Drallflügel aus Kunststoff hat eine dreidimensional gekrümmte Lamellenkontur, um einen effizienten Drall zu erzeugen. Erst der Einsatz der Kunststofftechnologie ermöglicht eine Optimierung dieser Lamellengeometrie. Luftgeschwindigkeit und Temperaturdifferenz im Aufenthaltsbereich sind dadurch sehr gering, und hohe Anforderungen an den Komfort werden erfüllt. Die innovative Konzeption des Anschlusskastens ermöglicht hohe Volumenströme bei vergleichbar niedriger Schallleistung und kleiner Druckdifferenz. Ein Anschlussstutzen mit Doppellippendichtung und eine akustisch optimierte Drosselklappe zum Volumenstromabgleich vereinfachen den dichten Anschluss der Luftleitung und die Inbetriebnahme der Anlage.

Technische Daten:
• Quadratische Frontdurchlässe in runder und quadratischer Optik
• Volumenstrombereich: 90–275 l/s;
325–990 m³/h
• Größen: 600 und 625 mm 

Neue flexible Anschlussbox – Kosten reduzieren mit Flextro
Transport- und Lagerkosten sind bei Bauprojekten ein erheblicher Kostenfaktor. Mit der neuen Anschlussbox Flextro für Luftdurchlässe hilft Trox hier, diese Kosten zu reduzieren. Die innovative Konzeption der flexiblen Anschlussboxen der Serie Flextro führt die lufttechnische Funktion und die Handhabung zu einem Optimum. Zusammen mit Frontdurchlässen in vielfältigen Designvarianten ergeben sich architektonische Gestaltungsmöglichkeiten für Deckensysteme aller Art. Sie reduzieren mit ihrem hochkompakten Verpackungsvolumen und ihrem geringeren Transportgewicht den Aufwand für Logistik und Lagerung und sorgen für einen schnellen und einfachen Einbau in Raster-, Gipskarton und Profildecken. Die besondere Formgebung und ein neuentwickeltes Luftverteilelement bewirken eine besonders strömungsgünstige Luftführung mit einer gleichmäßigen Durchströmung des Deckenluftdurchlasses und infolgedessen eine gleichmäßige Luftverteilung im Raum. Ein Anschlussstutzen mit Doppellippendichtung zum dichten Anschluss der Luftleitung sowie eine Drosselklappe zum Volumenstromabgleich vereinfachen die Montage und die Inbetriebnahme der Anlage.

Technische Daten:
• Für runde und quadratische Luftdurchlässe
• Für Zu- oder Abluft
• Größen:
• Rund: 400-, 600-mm-Luftdurchlässe
• Quadratisch: 600-, 625-mm-Luftdurchlässe 

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Auf der ISH in Frankfurt von 11. bis 15. März präsentiert Axor die edelste und luxuriöseste Kollektion in seiner Geschichte.
Sanitär
22.02.2019

Auf der ISH wird Axor die edelste Bad-Kollektion in seiner Geschichte zeigen.

Die Kurzduschrinne HL052 von HL sorgt für schönes Design im Duschbereich.
Sanitär
21.02.2019

Die Hingucker bei HL Hutter & Lechner sind vor allem die Duschrinnen: mit edlem Design, einfacher Reinung und Hybrid-Geruchsverschluss.

Martin Hagleitner freut sich auf die Teilnahme an vielen Messen.
Aktuelles
03.01.2019

Austria Email wird im Frühjahr auf vielen Messen vertreten sein. Dort gibt es auch eine Schwimmbadwärmepumpe zu gewinnen.

Die Teilnehmer der ersten Start-up-Auswahl für die ISH, v.l.n.r.: Jochen Schmiddem, Wunderblau; Julia Gebert, Rysta; Martin Urbanek, openHandwerk; Stefan Goletzke, Duschkraft; Sergej Kvasnin & Peter Fokin, I[n]solation
Aktuelles
20.12.2018

Speed-Dating, Happy Hour und Start-up-Frühstück soll 2019 auf der Branchenmesse erstmals Jungunternehmer und Besucher zusammenbringen.

Kräftige Farben halten in den Badezimmern Einzug.
Sanitär
05.11.2018

Farben im Bad sind zurück: Auf der ISH in Frankfurt blickt der experimentelle Showroom „Pop up my Bathroom“ in eine bunte Zukunft.

Werbung