Direkt zum Inhalt

Drastisch gesenkter Wasserverbrauch trotz gleichbleibender Duschstrahlintensität

17.07.2020

Der durchschnittliche Wasserverbrauch in Österreich liegt pro Kopf bei etwa 130 Liter Leitungswasser am Tag - vor allem durch das Duschen. Holter bietet mit dem neuen "Ecoturbino" daher ab sofort eine Wassersparinnovation für die Dusche, die den Wasserverbrauch nachweislich um 40 Prozent senkt, ohne dass die Duschstrahlintensität abnimmt.

Diese Lösung besteht aus einer kleinen Turbine, die innerhalb weniger Minuten mit einfachen Handgriffen zwischen Armatur und Duschschlauch eingebaut werden kann. Neben dem finanziellen Einsparungspotential – mit dem "Ecoturbino" kann eine vierköpfige Familie etwa 240 Euro pro Jahr an Betriebskosten sparen – leistet dieses innovative Wassersparsystem einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz. Wären nur 20 Prozent der 3,9 Millionen österreichischen Privathaushalte damitausgestattet, könnten jährlich 9,7 Milliarden Trinkwasser, 124.700 Tonnen CO2 und 385,5 Millionen kWh Energie eingespart werden.

 

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Gestaltungsideen für das eigene neue Badezimmer ganz einfach zu Papier gebracht- mit dem Online-Badplaner von Holter.
Digital
18.01.2016

Mit dem neuen Online-Badplaner, der ab sofort auf der Holter Homepage (www.holter.at) zur Verfügung steht, können Vorstellungen und Gestaltungsideen für das ...

Aktuelles
06.07.2012

Bei herrlichem Wetter lud HOLTER kürzlich Kunden und Partner zum Sommerfest beim Schauraum in Wien. Rund 300 Gäste sind der Einladung gefolgt und genossen unter freiem Himmel den gegenseitigen ...

Aktuelles
26.02.2009

Mit der Eröffnung des neuen Bäderschauraums am strategisch wichtigen Standort in Wien ist die Firma Holter nun auch in der Bundeshauptstadt präsent. Der gelungene Mix aus exklusiven ...

Werbung