Direkt zum Inhalt

Eigenmarken unter einem Dach

07.06.2018

Die beiden Eigenmarken der SHT (Prisma, SaniMeister) und der ÖAG (Comfort und Comdura) werden von Frauenthal unter dem Namen ALVA zusammengeführt und ausgebaut. Produkte gibt es für das Bad, die Heizung und für die Installation.

Basis von ALVA sind die Eigenmarken der Großhändler SHT und ÖAG. Die neue Dachmarke ALVA soll eine größere Auswahl mit 7.200 Produkten in gewohnter Qualität liefern. Es gibt sie für die Bereiche Bad, Heizung und Installation. Ein Zusatz beim Namen sorgt für die passende Zuordnung Aqua für das Bad, Alea für die Heizung und Acta für die Installation.

„Mit ALVA haben Installateure die Antwort auf Angebote aus dem Internet, dem Möbelhandel oder Baumärkten in der Hand. Wir sind sicher, dass wir an die Erfolgsgeschichten von Prisma, SaniMeister, Comfort und Comduro anschließen werden“, meint Thomas Stadlhofer, Vorstand von Frauenthal.
http://mySHT.at

Autor/in:
Bettina Kreuter
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
18.11.2019

Die Frauenthal Handel Gruppe suchte im Rahmen der „Innovation to Company“-Initiative der Wirtschaftskammer Wien t ein Startup für eine Kooperation im Bereich industrieller 3D-Druck.

Heizung
07.11.2019

Die Alva Acta Produktfamilie der Frauenthal Handel Gruppe wurde nun auch um Stecksysteme von Schnabl für Rohr, Leitung und Co. erweitert.

Die Schönheit hervor streichen konnten Besucherinnen im Bad & Energie-Schauraum in Wals.
Sanitär
28.10.2019

Die Frauenthal Handel Gruppe und Keuco brachten Beauty & Lifestyle in einen Schauraum.

Beatrix Ostermann und Thomas Stadlhofer nehmen die neue PV-Anlage in Perchtoldsdorf in Betrieb.
Aktuelles
07.10.2019

Ein Drittel des Strombedarfs wird am Perchtoldsdorfer Standort der Frauenthal Handel Gruppe ab sofort über die hauseigene PV-Anlage gewonnen.

Aktuelles
20.09.2019

Mit der neuen App mySHT2go vereinfacht die SHT das Bestellen.

Werbung