Direkt zum Inhalt

Eine Pumpe reist durch Europa

18.07.2018

Ungewöhnlich, aber möglich: Bei Pentair Jung Pumpen darf man drei Tage lang eine Schmutzwasserpumpe testen. Es gibt schon Erfahrungsberichte von den ersten zehn Teilnehmern. Unter ihnen ist auch ein Pfarrer.

Pfarrer Otto-Fabian Voigtländer testete die Schmutzwasserpumpe U5K am Friedhof.

Der evangelische Pfarrer Otto-Fabian Voigtländer hatte mit Problemen bei der mit Regenwasser  gefüllten Zisterne auf seinem Friedhof zu kämpfen. Der Grund: die installierte Schwengelpumpe versagte kürzlich ihren Dienst. Somit passte ihm die Test-Aktion gut ins Konzept. „Im Frühjahr hatten wir eine ehrenamtliche Pflanzaktion  von  Kindern und Eltern, doch durch die aktuell große Hitze sind die Setzlinge extremer Trockenheit ausgesetzt und drohen zu verwelke“, erzählt Pfarrer Voigtländer. Mit der Pumpe konnte das Wasser zielgerichtet in die neuen Beete geleitet werden.
„Zum einen haben wir die Zisterne mit der Pumpe entleert und gleichzeitig den Schlamm und Unrat aus dem Schacht gefördert. Im Anschluss konnten wir aus einem nahe gelegenen Teich die Zisterne wieder füllen", berichtet der Pfarrer.

Kostenlos zum Testen

Mit der Kampagne „Test the Pump“, will der Steinhagener Pumpenhersteller Endkunden davon überzeugen, in zuverlässige Technik zu investieren. Spannend ist, dass es immer diesselbe Pumpe ist, die bei verschiedenen Testern in ganz Europa eingesetzt wird. Dadurch möchte man die Qualität unterstreichen. OK

Jeder Interessent kann die U5K Schmutzwasserpumpe kostenlos einem dreitägigen Test unterziehen. Einzige Auflage für den Test: Der Endkunde wird gebeten, ein Foto seiner Anwendung und einen kurzen Kommentar auf der Seite www.hauptsachejung.de/testthepump zu posten. Nach und nach werden auf einer interaktiven Google Maps-Karte Anwender und Anwendungen verzeichnet.

Autor/in:
Bettina Kreuter
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
29.08.2013

Pumpen sind für ca. ZEHN prozent des weltweiten Energieverbrauchs verantwortlich. Das ist eine beachtliche Zahl, zugleich aber auch eine große Chance.

Aktuelles
11.04.2013

Dietmar Salzgeber, Verkaufsleiter der Xylem Water Solutions Austria GmbH Stockerau, erläutert die Auswirkungen des Mindesteffizienzindex (MEI) und rät, was Anlagenbauer tun können, um rechtzeitig ...

Aktuelles
16.05.2008

Haben Sie den Auftrag, ein Bad bzw. ein oder zwei Zimmer zu sanieren? Wenn ja und wenn Sie dafür Ihrem Kunden eine energiesparende Niedertemperaturheizung empfehlen wollen, dann hat Variotherm die ...

Werbung