Direkt zum Inhalt

Förderung für Heizungssanierung wird aufgestockt

17.10.2020

Das jetzt von Finanzminister Gernot Blümel vorgelegte Budget sieht unter anderem auch eine deutliche Erhöhung der Mittel für die Sanierungsoffensive vor. Insgesamt soll das Budget dafür 350 Millionen Euro umfassen.

Klimaschutz sei laut der Budgetrede vom 14. Oktober im Parlament einer der Schwerpunkte dieser Regierung. Mehr als eine Milliarde Euro wird von 2021 bis 2024 zusätzlich zum geltenden Bundesfinanzrahmen für Umwelt- und Klimamaßnahmen zur Verfügung gestellt. Damit werden die thermische Sanierungsoffensive sowie der Ausbau von erneuerbaren Energie finanziert. So wird auch die "Raus-aus-dem-Öl"-Förderung mit bis zu 5.000 Euro für den Austausch fossiler betriebener Heizungen auf nachhaltige Lösungen fortgesetzt.

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Martin Hagleitner (stv. Obmann des Zukunftsforum SHL und Vorstand Austria Email AG), Andreas Zottler (Sales & Marketing Director Austria Vogel & Noot), Manfred Ceplecha (Geschäftsführer NOVELAN), Hans-Jörg Dullinger (Schriftführer des Zukunftsforum SHL und Vertriebsleiter Grundfos) und Andreas Rotter (Obmann des Zukunftsforum SHL und Innungsmeister der Salzburger Landesinnung Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechnik)
Heizung
26.06.2019

Zukunftsforum SHL startet neues Online-Infoportal für die Sanierung von Heizungsanlagen.

Der Vorstand des Zukunftsforum SHL mit Bundesinnungsmeister Michael Mattes (rechts): Andreas Rotter, Martin Hagleitner, Hans-Jörg Dullinger und Wilhelm Jörg.
Heizung
07.01.2019

Eine Umfrage des Zukunftsforum SHL zeigt, dass vor allem Heizöl-Haushalte bereit zum Umstieg sind.

Die Wartung der Heizungsanlage sollte der Installateur übernehmen.
Heizung
05.11.2018

ÖVP-Landesrat und Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf verweist aktuell auf den Heizungs-Check der Energieberatung NÖ und eine 3.000-Euro-Förderung bei Umstellung des Heizsystems.

Bundesinnungsmeister Michael Mattes und Zukunftsforum-Obmannstellvertreter Martin Hagleitner konnten die Branchenanliegen bei der Messe auch kurz mit Finanzminister Hartwig Löger ansprechen.
Aktuelles
22.10.2018

Auf den ersten Blick einen ungewöhnlichen Ort suchte sich das Zukunftsforum SHL, um zu informieren. Auf den zweiten Blick passten sie aber ganz gut zur Gewinn Messe nach Wien.

 

Heizung
08.08.2014

Die derzeitige Marktsituation ist nicht zufriedenstellend. Bereits das vergangene Jahr war von gedämpfter Nachfrage, intensiven Preiskämpfen und Überkapazitäten geprägt. Die Markt- und ...

Werbung