Direkt zum Inhalt

Gas wird ab Jänner günstiger

08.11.2017

Am 1. Jänner 2018 beginnt die dritte Anreizregulierungsperiode für Gas und wird bis Ende 2022 gelten. Ziel dieses behördlichen Instruments ist, monopolistische Märkte zu regulieren.

Zu diesem Stichtag dürften laut Dipl.-Ing. Peter Weinelt, Obmann des Fachverbandes der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen (FGW), die Netztarife für alle österreichischen Gaskunden sinken. Die Kosten für Anschaffung und Betrieb von Erdgas-Brennwert-Geräten im Neubau seien laut Presseaussendung der FGW, die sich auf Erhebungen der Energieagentur stützt, jedoch bereits jetzt um rund 15 Prozent niedriger als jene von Luft/Wasser Wärmepumpen oder von Fernwärme. Beim Heizkostenvergleich der Österreichischen Energieagentur wurden alle Kosten, die durch Heizen entstehen, erfasst und miteinander verglichen (Vollkostenvergleich): Von der Anschaffung einer Heizung über die angesetzte Nutzungsdauer, bis hin zur Instandhaltung, der Wartung und den Energiekosten.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
06.08.2010

Unlängst fand in den Räumlichkeiten der Messe Wels, Messehalle Neu, der ÖVGW-Kongress Gas Wasser mit begleitender Fachmesse statt. Der Andrang war von Besucherseite groß, und auch über mangelnde ...

Aktuelles
28.07.2008

Aufgrund der herrschenden Wetterlage (schwülheißes Wetter) können die Abgase von Gasdurchlauferhitzern und Gaskombithermen oft nicht durch den Kamin abziehen. Die heiße Luft ist wie ein Pfropfen ...

Werbung