Direkt zum Inhalt

Get together beim ÖAG Energie Experten Forum

15.02.2017

Bekanntlich will die ÖAG ihre Kompetenz in Bezug auf das Thema Energie weiter ausbauen. Besonders sichtbar wird dies unter anderem auch durch die initiierten „Energie Experten Foren“.

Unter dem Motto „Wir stecken voller Energie“, hat der Großhändler das Jahr daher auch gleich mit einer entsprechenden Veranstaltung am 26. Jänner eingeleitet, in dessen Rahmen zudem auch der neu gestaltete Schauraum in der ÖAG-Zentrale vorgestellt werden konnte.

Zahlreiche Experten aus der Branche folgten aufmerksam den kurzweiligen Fachvorträgen, wie etwa jenem von Mag. Eva Dvorak von der Magistratsabteilung 20, Energieplanung der Stadt Wien, die über die Rolle der Städte in der Energiewende und über die Veränderung des Energiesystems referierte. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf die Stadtentwicklung und die Rahmenstrategie bis 2050 gelegt. Denn zu diesem Zeitpunkt sollen immerhin 70% der Weltbevölkerung in Städtegefügen leben. Dafür müssen wir uns rüsten und dementsprechende Vorkehrungen in der Planung zukünftiger Bauprojekte berücksichtigen.

Im zweiten Fachvortrag wurden die ersten Erfahrungen in der Umsetzung des Energieeffizienzgesetztes in Österreich von Christoph Ploiner, MSc. der Monitoringstelle Energieeffizienz AEA – österreichische Energieagentur erläutert. So stellt sich nun heraus, dass erfreulicher Weise die Energiesparziele übererfüllt werden und Österreich auf einem sehr gut Weg ist. Ein Großteil der gemeldeten Einsparungen, nämlich 36 %, wurde übrigens mit Hilfe effizienter Heizsysteme erzielt.

www.oeag.at

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Schnell und einfach können die bestellten Artikel in der PickUp Box abgeholt werden.
Aktuelles
23.05.2019

Bei der Frauenthal Handel Gruppe in Perchtoldsdorf können Installateure bestellte Ware ab sofort rund um die Uhr abholen.

Die neuen Kataloge mit den Eigenmarken ALVA von SHT und ÖAG.
Aktuelles
26.04.2019

Ein Katalog-Trio mit 700 Seiten: Hier findet sich alles zur Eigenmarke ALVA von SHT und ÖAG.

Die Teilnehmer des Workshops zu Bestellprozessen und Projektmanagement.
Aktuelles
30.03.2019

In einem Workshop ging es einen Vormittag lang um Bestellprozesse und Projektmanagement.

Thomas Stadlhofer sieht die Zusammenführung der vier Hausmarken zu ALVA geglückt.
Aktuelles
06.11.2018

Im Juni verabschiedeten sich SHT und ÖAG von ihren vier Eigenmarken - zumindest namentlich. Seit fünf Monaten gibt es nun die einheitliche ALVA-Eigenmarke der beiden Großhändler.

Aktuelles
30.10.2018

Mittels App erleichtert die ÖAG ihren Kunden das Bestellen im Online-Shop seit Jahresbeginn. Jetzt gibt es ein neues Feature, mit dem es noch schneller geht.

Werbung