Direkt zum Inhalt

Grohe Sensia Arena Roadshow

11.05.2017

Dass Dusch-WCs ihren Eroberungsfeldzug auch in Österreich gestartet haben, ist längst kein Geheimnis mehr.

Um Installateure mit entsprechenden Hintergrundinfos und Verkaufsargumenten zu unterstützen, zündete Grohe zur Markteinführung des Sensia Arena Dusch-WCs gleich mehrere Trainingsveranstaltungen – so auch kürzlich in der „Wolke 19“ in Wien.

Im Rahmen dieses Events konnten rund 50 Installateure auf unterhaltsame Art nicht nur die Vorzüge des Dusch-WCs kennenlernen, sondern innerhalb eines kurzweiligen Workshops auch gleich gemeinsam entsprechende Verkaufsargumente für Endkonsumenten entwickeln. Konkret wurde den Teilnehmern im Rahmen eines Theaterstücks mit professionellen Schauspielern auf amüsante Weise ein Verkaufsgespräch über das Dusch-WC simuliert, die derart auch die geheimen Gedanken der Kunden miterlebten.

Überdies wurden die Einbaumöglichkeiten und die Montage des Sensia Arena demonstriert und praktisch dargestellt. Wer wollte, konnte dabei selbst Hand anlegen. Gekrönt wurde dieser Nachmittag mit einem gemeinsamen Abendessen.

Werbung

Weiterführende Themen

Grohe ist gleich zweimal zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2020 nominiert.
Sanitär
08.07.2019

Der Sanitärarmaturenhersteller Grohe wurde gleich zweimal für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2020 nominiert.

Nachhaltigkeit wird beim Grohe-Werk in Thailand ganz groß geschrieben.
Sanitär
21.01.2019

Auf der Bau in München wurde Grohe für seine nachhaltige Produktionsanlage ausgezeichnet.

Sanitär
13.12.2018

Grohe Sense geht eine neue Kooperation ein, um Wasserschäden entgegenzuwirken.

Michael Rauterkus, CEO von Grohe (2.v.r.), ist zum „Düsseldorfer des Jahres“ 2018 ausgezeichnet worden. Zu den Gratulanten zählen: Moderator Wolfram Kons, Laudator Frank Dopheide, Moderatorin Miriam Lange und Werner M. Dornscheidt, Schirmherr der Kategorie Wirtschaft.
Sanitär
06.12.2018

Zum "Düsseldorfer des Jahres" wurde Grohe-CEO Michael Rauterkus ernannt. Der Grund: Er verhilft dem Traditonsunternehmen durch Digitalisierung in die Zukunft.

Gemeinsam mit dem Netzwerk von relayr will Grohe nun den Wasserschäden verstärkt vorbeugen.
Sanitär
17.10.2018

Wenn zwei ihr Wissen und ihre Erfahrungen zusammenführen, dann kann dabei Gutes entstehen. So auch bei der neuen Kooperation von Grohe und relayr. Das ...

Werbung