Direkt zum Inhalt

Grüne Start-ups vor den Vorhang

04.06.2018

Innovative Köpfe aufgepasst: CO2-sparenden Technologien und Dienstleistungen. Projektideen und Start-Up-Konzepte in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Mobilität und Landwirtschaft haben gute Chancen auf Unterstützung. Der Klima- und Energiefonds sucht in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) wieder nach innovativen Ideen.

 

 

Ingmar Höbarth (re.) gratulierte im Vorjahr der Firma base energy. Sie überzeugten mit einem steckfertigem Solarsystem.

Auf die zehn FinalistInnen warten je 6.000 Euro Startkapital, professionelle Unterstützung bei der Entwicklung von markttauglichen Business-Plänen, Publizität und Medienpräsenz sowie die Chance auf weitere 15.000 Euro Preisgeld. Mit dem Programm greenstart, das bereits zum vierten Mal stattfindet, unterstützt der Klima- und Energiefonds JungunternehmerInnen – und solche, die es noch werden möchten – dabei, ihre CO2-sparenden Technologie- und Dienstleistungs-Innovationen zur Marktreife zu bringen. In den vergangenen Jahren konnten bereits 30 Start-Ups ihre vielfältigen Geschäftsmodelle im Rahmen von greenstart weiterentwickeln.

Einreichung mit Online-Formular

Die Einreichung ist unkompliziert: Start-Ups, Privatpersonen und junge Unternehmen können bis zum 25. September rasch und einfach per Online-Formular auf www.greenstart.at einreichen.

 

Autor/in:
Bettina Kreuter
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
07.11.2013

Wasser und Energie – zwei kostbare Ressourcen, deren Wert beständig steigt. Daher hat insbesondere an Orten, an denen viele Menschen Wasser und Energie verbrauchen, Sparsamkeit höchste Priorität. ...

Aktuelles
18.09.2013

Die Firmenzentrale eines Windstromproduzenten in Niederösterreich wird ab 2014 mehr Energie produzieren, als für den Betrieb nötig ist. Damit entspricht sie dem Plusenergiegebäude-Standard.

Aktuelles
29.08.2013

BWT seit Juni 2005 im VÖNIX vertreten.

Aktuelles
05.06.2013

Mehr als 430 Personen kamen in das topmoderne congress Schladming, um bei der 31. Vollversammlung der 1a-Installateure dabei zu sein. 1a-Installateure aus ganz Österreich, eine fast vollzählige ...

Aktuelles
11.04.2013

Mit Jahresbeginn eröffnete die Raiffeisen Holding Niederösterreich-Wien das weltweit erste Bürohochhaus im Passivhausstandard. Neben dem minimalen Heizwärmebedarf zeichnet sich der Zubau zum ...

Werbung