Direkt zum Inhalt

Grüne Start-ups vor den Vorhang

04.06.2018

Innovative Köpfe aufgepasst: CO2-sparenden Technologien und Dienstleistungen. Projektideen und Start-Up-Konzepte in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Mobilität und Landwirtschaft haben gute Chancen auf Unterstützung. Der Klima- und Energiefonds sucht in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) wieder nach innovativen Ideen.

 

 

Ingmar Höbarth (re.) gratulierte im Vorjahr der Firma base energy. Sie überzeugten mit einem steckfertigem Solarsystem.

Auf die zehn FinalistInnen warten je 6.000 Euro Startkapital, professionelle Unterstützung bei der Entwicklung von markttauglichen Business-Plänen, Publizität und Medienpräsenz sowie die Chance auf weitere 15.000 Euro Preisgeld. Mit dem Programm greenstart, das bereits zum vierten Mal stattfindet, unterstützt der Klima- und Energiefonds JungunternehmerInnen – und solche, die es noch werden möchten – dabei, ihre CO2-sparenden Technologie- und Dienstleistungs-Innovationen zur Marktreife zu bringen. In den vergangenen Jahren konnten bereits 30 Start-Ups ihre vielfältigen Geschäftsmodelle im Rahmen von greenstart weiterentwickeln.

Einreichung mit Online-Formular

Die Einreichung ist unkompliziert: Start-Ups, Privatpersonen und junge Unternehmen können bis zum 25. September rasch und einfach per Online-Formular auf www.greenstart.at einreichen.

 

Autor/in:
Bettina Kreuter
Werbung

Weiterführende Themen

Sanitär
01.06.2018

In Marburg steht eine Kindertagesstätte, die mehr Energie erzeugt, als sie verbraucht. Und auch bei den Armaturen in den Sanitärräumen und Küchen setzte man mit Grohe auf besonders langlebige, ...

(v.l.n.r.) Der Gewinner des Start up-Pitchs Amitava Kundu, ab&cd innovations, gemeinsam mit Franz Seher, holis market, Ries Bouwman, Omis Apfelstrudel, und Dejan Stojanovic, crowd-o-moto.
Aktuelles
20.10.2015

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr fand am 14. und 15. Oktober 2015 der zweite Kongress der „Weltmarktführer in Österreich“ im Tagungszentrum Schönbrunn statt. Rund 180 ...

Heizung
18.09.2014

ÖkoFEN erhält Exportpreis „Hidden Champion“ der Wirtschaftskammer Österreich

Aktuelles
20.08.2014

Zufriedene Kunden, motivierte Mitarbeiter und höhere Umsätze – hinter der neudeutschen Bezeichnung „Corporate Social Responsibility“, kurz CSR, verbergen sich jede Menge Vorteile. Doch nur jene ...

Aktuelles
25.06.2014

Zufriedene Kunden, motivierte Mitarbeiter und höhere Umsätze – hinter der neudeutschen Bezeichnung „Corporate Social Responsibility“, kurz CSR, verbergen sich jede Menge Vorteile. Doch nur jene ...

Werbung