Direkt zum Inhalt
 

Hansgrohe gewinnt „Marken-Oscar“

05.12.2017

Das Superbrands Austria Brand Council, bestehend aus Fachexperten aus den Bereichen Marketing, Marktforschung, Werbung und Medien, hat dieser Tage Hansgrohe bereits zum zweiten Mal zur Superbrand Austria gekürt.

Die erneute Auszeichnung bestätigt die Bekanntheit der Marke Hansgrohe besonders auf dem österreichischen Markt.
„Ich bin sehr stolz, dass wir heuer wieder ausgezeichnet worden sind. Das beweist unser leidenschaftliches Engagement, das Vertrauen unserer Kunden und unsere Top-Produktqualität“, so Christian Tröger (Bildmitte) der Geschäftsführer von Hansgrohe Österreich, anlässlich der Verleihung.

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

10.12.2018

Laut der neuen ÖVGW G K21 Richtlinie gibt es wesentliche Neuerungen bei der Gasinstallation zu beachten. Die beiden großen Themen sind vor allem die Verpflichtung zum durchgehenden ...

Das Bild zeigt die videobasierte Branddetektion bei Bosch.
Heizung
10.12.2018

Für mehr Sicherheit, Effizienz und Komfort sorgt Bosch im Bereich Energie- und Gebäudetechnik. Wie? Mit vernetzten Lösungen und künstlicher Intelligenz (KI).

Freude bei der Verleihung des Staatspreises: v.l.n.r. Sektionschef DDr. Mang, Christian Kirschenhofer (Mosburger), Christian Schäfer (Laufen), Generalsekretär Dipl-Ing. Esterl.
Sanitär
10.12.2018

Für ihr neues Smart Packaging B2B erhielt die Laufen Austria AG nun den Staatspreis für Verpackung.

Zum 21. Mal wurde Hansa vom Branchendienst markt intern (mi) als Sieger ausgezeichnet. Georgios Kabitoglou, Chief Business Officer für die Marke Hansa und Ass. jur. Hans Georg Pauli, Chefredakteur, markt intern (r.).
Sanitär
07.12.2018

Der Armaturenhersteller Hansa wurde zur Fachhandwerkermarke Nr. 1 gekürt.

Michael Rauterkus, CEO von Grohe (2.v.r.), ist zum „Düsseldorfer des Jahres“ 2018 ausgezeichnet worden. Zu den Gratulanten zählen: Moderator Wolfram Kons, Laudator Frank Dopheide, Moderatorin Miriam Lange und Werner M. Dornscheidt, Schirmherr der Kategorie Wirtschaft.
Sanitär
06.12.2018

Zum "Düsseldorfer des Jahres" wurde Grohe-CEO Michael Rauterkus ernannt. Der Grund: Er verhilft dem Traditonsunternehmen durch Digitalisierung in die Zukunft.

Werbung