Direkt zum Inhalt

Hansgrohe kooperiert mit Philips Hue

17.09.2019

Gemeinsam mit Philips Hue bringt Hansgrohe neue Lichterlebnisse in Bad und Dusche und sorgt mit RainTunes für stimmungsvolle Beleuchtung.

Mit RainTunes vereinen sich Wasser, Sound, Licht, Bewegtbild und Duft zu einem Erlebnis für alle Sinne.

„Wir freuen uns sehr, als erster Sanitärtechnikhersteller zum Kreis der Friends of Hue zu gehören. Mit dieser spannenden Kooperation aus zwei großen Innovationstreibern haben wir viele Möglichkeiten, das innovative Produkt RainTunes gemeinsam voranzubringen,“, so Marc André Palm, Leiter Global Brand Marketing Hansgrohe.
Zusammen mit Philips Hue bringt der Sanitärprofi aus dem Schwarzwald neue Lichterlebnisse in das Badezimmer bzw. die Dusche und sorgt mit RainTunes für stimmungsvolle Beleuchtung. Ob als indirekte Beleuchtung in der Dusche, atmosphärische Nachttischlampe oder Lightstrip hinter dem Spiegel: Philips Hue setzt optische Akzente und ein smartes Gesamtkunstwerk aus Wasser, Licht, Sound und Duft entsteht.
„Wir sind sehr stolz darauf, mit Philips Hue nun in eine noch engere Zusammenarbeit und einen Co-Creation Prozess starten zu können. Mit der Partnerschaft entstehen völlig neue Möglichkeiten für uns und unsere Kunden. Gemeinsam teilen wir den hohen Anspruch an eine intelligente Lösung mit dem Menschen im Mittelpunkt. Wir schaffen dabei aus jedem alltäglichen Moment einen besonderen Augenblick und einen weiteren Schritt zur Digitalisierung der Sanitärbranche“, so Markus Armbruster, Vice President IT & Digital.

Duscherlebnis für alle Sinne
Mit RainTunes vereinen sich Wasser, Sound, Licht, Bewegtbild und Duft zu einem allumfassenden, personalisierten Duschvergnügen. Ob der perfekte Start in den Tag, die ideale Entspannung nach dem Training, Wellness für zwischendurch oder der wohlige Einschlafhelfer – all dies und mehr ist RainTunes mit seinen sieben vorkonfigurierten Duschszenarien, die ganz nach den eigenen Bedürfnissen ausgewählt werden können.

Bad der Zukunft
Smart Living umfasst für Hansgrohe das Erleben schöner Momente im eigenen Zuhause, unterstützt von modernster Technik, an der hansgrohe mit seinem Wissen und Erfahrungssschatz unablässig forscht und stetig weiterentwickelt. Es werden digitale Anwendungen entwickelt, die über das Praktische hinausgehen, denn es geht vielmehr um Erlebnisse und um die physische und mentale Entspannung in den eigenen vier Wänden.
Mit den neuesten App-gesteuerten Smart-Living-Anwendungen, dem multisensorischen Duscherlebnis und dem innovativen Wassermanagementsystem möchte hansgrohe nun einen weiteren Meilenstein beim Thema Wohnen setzen und das Zuhause noch komfortabler und vor allem zu einem Ort wohltuender Erlebnisse machen.

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung

Weiterführende Themen

Begrünte Fassaden helfen, die Klimatisierung der Gebäude zu begünstigen.
Klima
14.10.2019

Mit der ÖNORM H 5050 kann der Gesamtenergie-Effizienzfaktor berechnet werden. Austrian Standards weiß, dass dazu aber noch Wissensschatz gehoben werden muss.

Auf der Messe Beruf und Lehre in Wels.
Aktuelles
11.10.2019

Auf der Messe Jugend und Beruf in Wels zeigte die Landesinnung OÖ der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker gemeinsam mit der Berufsschule Linz 8, was alles in der Installations- und ...

Aktuelles
10.10.2019

Jeder von uns kennt sie, die mühsame Suche nach Argumenten gegen die günstigeren Online-Produktpreise im Internet. Hansgrohe ergreift nun als einer der ersten Großen in unserer Branche die ...

Heizung
09.10.2019

Die Basisdaten Bioenergie Österreich 2019 zeigen, dass Biomasseanlagen durch Klimawandel und Schadholz stärker gefragt sind.

Farbenfroh ging es in der Bad-Ausstellung von Josef Küpper Söhne GmbH am Tag des Bades zu.
Sanitär
09.10.2019

Die Vereinigung Deutscher Sanitärwirtschaft (VDS) will mit Gesundheit und Farbe auf das Thema Bad aufmerksam machen.

Werbung