Direkt zum Inhalt

Hargassner kauft Gilles

02.09.2020

Der oberösterreichische Biomassekessel-Hersteller Hargassner aus Weng im Innkreis hat am 31. August den Vertrag zur Übernahme der Firma Gilles aus Gmunden unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das international aktive Familienunternehmen Hargassner beschäftigt rund 450 Mitarbeiter und produziert Pellets-, Stückgut- und Hackgutheizungen im Leistungsbereich von 6kW bis 330kW. und ist aufgrund zahlreicher Innovationen zu einem der führenden Anbieter im Biomasseheizungssektor in Europa geworden.
Die Gilles Energie- und Umwelttechnik aus Gmunden beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Pellets- und Hackgutheizungen im Leistungsbereich von 12kW bis 160KW und in den letzten Jahren auch verstärkt und sehr erfolgreich im Industrieanlagenbau von 180kW bis 2.500kW. Das Unternehmen hat 60 Mitarbeiter und ist in verschiedenen europäischen Ländern tätig.
Gemeinsam wurden entsprechende Synergiekonzepte für die Produktlinien erarbeitet, welche in den nächsten Monaten umgesetzt werden. Die Produkte von GILLES werden in Zukunft über die Hargassner-Vertriebsstruktur verkauft. Die Mitarbeiter von Gilles werden in die neue Firmenstruktur integriert. Weiters wird ein neues Kompetenzzentrum für Industrieanlagen im Raum Gmunden entstehen. Ein wesentliches Anliegen der neuen Eigentümer ist auch, dass der Kundendienst-Service und die Ersatzteilversorgung der bestehenden Gilles-Kunden in der gewohnten Qualität weiter bestehen bleibt.
Der Fokus der Integration liegt auf Wachstum. Ziel ist es dabei, das Beste aus beiden Unternehmen zusammenzuführen. Von einem "wichtigen Meilenstein für die Weiterentwicklung des Unternehmens" sprachen die Hargassner Geschäftsführer Markus und Anton Hargassner bei der Übernahme: „Gilles passt perfekt ins Portfolio, die Übernahme stärkt unsere Position auf unseren Märkten.“
Sehr zufrieden äußerte sich auch Gilles Geschäftsführer Wolfgang Krämer - er sehe die Vorteile in der schlagkräftigen Organisationsstruktur und dem internationalen Händlernetz von Hargassner.

Autor/in:
Redaktion Gebäudeinstallation
Werbung
Werbung