Direkt zum Inhalt
 

Verkaufsleiter Jürgen Einschwanger, Geschäftsführer Christoph Schütz und Produktionsleiter Gerald Schulterer im neu eröffneten HL Haus

Hutterer & Lechner lädt ins HL Haus

21.09.2018

In Himberg produziert das Familienunternehmen Hutterer & Lechner Ablauftechnik. Wie umfangreich die Produkt-Palette ist, wird nun im barrierefreiem HL Haus gezeigt.

Auf 600 m2 zeigt HL Hutterer & Lechner seine Produktvielfalt.

Sechs Monate Bauzeit waren für den Bau der 600 m² umfassenden Schau- und Schulungsräume veranschlagt – und sie wurden auch eingehalten. Im neuen HL Haus in Himberg können sich Handwerker, Installateure, Planer und interessierte Privatpersonen ein Bild der gesamten Produktpalette vom Keller bis zum Dach – von Siphons und Abläufen und Sanitär-Verbindungsteilen über Regensinkkästen bis hin zu edlen Designelementen und barrierefreien Design-Duschrinnen – machen. In 14 Duschkojen werden Bodenabläufe und Duschrinnen gezeigt. Ein Lift sorgt für den barrierefreien Zugang ins Obergeschoß.

Services und Schulungen

In modernen Seminarräumen werden Produktschulungen angeboten, ebenso werden Tipps und Tricks gegeben sowie praktische Einbausituationen der Produkte gezeigt. Die Räume sind auch für externe Veranstaltungen, Produktpräsentationen oder Meetings zu buchen.

Auch für Privatpersonen

„Das neue HL Haus öffnet sich erstmals auch für Privatpersonen, die gerade neu bauen, renovieren oder sanieren. Künftig können dann beispielsweise Handwerker mit ihren Kunden unseren Schauraum besuchen, um sich vor Ort ein Bild über barrierefreie Möglichkeiten und Designvarianten bei Duschrinnen zu machen“, informiert Christoph Schütz, Geschäftsführer von HL Hutterer & Lechner über die Weiterentwicklung am Firmenstandort.

Autor/in:
Bettina Kreuter
Werbung
Werbung